Die Avicii Dokumentation „True Stories“ zeigt das Leben des erfolgreichen DJs vor seinem Tod. Noch immer können die Fans nicht fassen, dass ein so junger und so talentierter Künstler von uns ging.

Da bei Avicii die Todesursache nicht veröffentlicht wird, wird im Internet nach einem Sündenbock gesucht. So hat der ehemalige Avicii Manager sein Instagram-Profil  versteckt, weil er als Schuldiger gesehen wird.

Der schwedische DJ Avicii (†28) verstarb unerwartet am 20. April

Avicii Dokumentation zeigt: So schlecht ging es dem DJ vor seinem Tod

Aviciis Dokumentation „True Stories“ gibt Einblicke in das Leben und die traurige Person, die sich hinter dem erfolgreichen DJ befand. Man bekommt fast den Eindruck, als hätte Avicii in der Doku seinen Tod hervorgesehen.

Erfahrt alles über die Avicii Dokumentation im Video!