• Home
  • Stars
  • Avicii (†28): Todesursache wird nicht veröffentlicht
22. April 2018 - 12:01 Uhr / Selina Jüngling
Nach plötzlichem Tod

Avicii (†28): Todesursache wird nicht veröffentlicht

Aviciis Todesursache wird nicht veröffentlicht

Aviciis Todesursache wird nicht veröffentlicht

Über Aviciis Todesursache wird viel spekuliert. Der Star-DJ wurde am Freitag tot in einem Hotel im Oman aufgefunden. Der frühe und plötzliche Tod des Musikers gibt so einige Rätsel auf, die allerdings nicht an die Öffentlichkeit weitergegeben werden sollen.

Aviciis (†28) Todesursache ist nicht bekannt. Sie wird geheim gehalten. Das soll auch so bleiben, wie der schwedische Rundfunksender SVT berichtet. 

Mit nur 28 Jahren verstirbt der Star-DJ in einem Hotel im Oman. Tim Bergling, wie er mit bürgerlichen Namen heißt, wurde tot in seinem Hotelzimmer gefunden.

Aviciis Todesursache: Es war kein Verbrechen

Wir haben alle Informationen, wir wissen, was geschah, aber wir werden es nicht an die Öffentlichkeit geben“, wird ein Polizeisprecher zitiert. Außerdem werde auch nicht nach Verdächtigen gesucht. Es gab zwei Autopsien. Herausgefunden wurde nur, dass keine Fremdeinwirkung bestand.

Avicii ist gestorben, Avicii, DJ

DJ Avicii ist gestorben

Aviciis Todesursache: Die mysteriösen Todesumstände

Die Suche nach Aviciis Todesursache ist schwierig. Er war in den Oman gereist, um dort Urlaub zu machen. Laut dem DJ Maitrai Joshi habe es ihm auf der arabischen Halbinsel so gut gefallen, dass er seinen Aufenthalt dort verlängerte.

Das Reisen war eine seiner größten Leidenschaften, denen sich Avicii nach seinem Rückzug aus dem Live-Geschäft 2016 widmen konnte. Das rastlose Leben auf Tour und das Musik-Business hatten dem Schweden zugesetzt. 2014 wurden ihm Gallenblase und Blinddarm entfernt, danach hatte er mit einer Entzündung der Bauchspeicheldrüse zu kämpfen.

Eine Erkrankung, die oft nach exzessivem Alkoholmissbrauch auftritt. Ob die gesundheitliche Probleme letztendlich auch Aviciis Todesursache sind, ist nicht bekannt.