Die gesamte Musikwelt ist entsetzt vom plötzlichen Tod des weltberühmten DJs Avicii (†28). Der Schwede wurde nur 28 Jahre alt. Aviciis Todesursache wird nicht veröffentlicht.

Die Band One Republic gedenkt nun während eines Konzerts in Mumbai dem erfolgreichen DJ, der mit seinen Songs unglaublich viele Fans berührte.

One Rebublic gedenken Avicii mit „Wake Me Up“-Cover in Indien

One Republic-Gründer Ryan Tedder (38) und die restlichen Bandmitglieder performten Aviciis Welthit „Wake Me Up“. Im Jahr 2013 erlangte der DJ, der eigentlich Tim Bergling hieß, mit dem Song unglaublichen Erfolg.

Mit einer gefühlvollen Coverversion berührten One Republic die Fans und zollten dem Star-DJ Avicii Tribut.