Vom Pech verfolgt

Autounfall: Katy Bähm im Krankenhaus

Katy Bähm in Halskrause nach einem Autounfall

Katy Bähm kommt aus dem Stress nicht mehr heraus. Nach dem Tod von Kollege Willi Herren folgt der nächste Schock: Katy Bähm hatte einen Autounfall und musste ins Krankenhaus.

Katy Bähm (28), die durch die Show „Queen of Drags“ berühmt wurde, macht momentan eine schwere Zeit durch. Sie hat nicht nur mit dem tragischen Tod von „Promis unter Palmen“-Kollege Willi Herren (†45) zu kämpfen, sondern sieht sich auch mit Mobbing und Kritik konfrontiert. 

Jetzt kommt es noch schlimmer: Katy Bähm hatte einen Autounfall und musste ins Krankenhaus. Das erzählte der Reality-Star in seiner Instagram-Story. „Mir ist jemand hinten raufgefahren, ich kann den Kopf kaum bewegen. Pechsträhne läuft“, berichtet Katy. 

Katy Bähm ist am Nacken verletzt 

Katy Bähm zeigt sich ihren Fans auf Instagram mit Halskrause. Bei dem Unfall habe sie sich womöglich eine Splitterung im Nacken zugezogen, erklärt sie. Genaueres dazu ist noch nicht bekannt. 

Die negativen Ereignisse scheinen kein Ende zu nehmen. Das Reality-Sternchen ist sichtlich verzweifelt. „Ich könnte heulen. Ich weiß nicht, warum das alles momentan so schlimm ist. Ich kann nicht mehr, wirklich“, so Katy. 

Hoffentlich folgen bald wieder bessere Zeiten für den „Queen of Drags“-Star. Erst vor wenigen Wochen hat Katy Bähm geheiratet und sollte eigentlich im Liebesglück schweben. Wir wünschen gute Besserung!

Zur Startseite