Ihr allererster Post ist mit wichtiger Message

Angelina Jolie: Rekord-Instagram-Debut mit traurigem Post

Angelina Jolie bricht mit ihrem neuen Instagram-Account einen Rekord

Bei Hollywoods Superstars liegt Instagram scheinbar gerade voll im Trend. Jetzt hat sich auch Angelina Jolie entschlossen, dem sozialen Netzwerk beizutreten - und bricht damit gleich einmal einen Rekord.

Wie unter anderem der „Evening Standard“ berichtet, bekam Hollywood-Star Angelina Jolie (46) so schnell eine Million Follower auf Instagram wie kein Star zuvor.

In nur drei Stunden hätte Angelina 2,1 Millionen Fans gesammelt, nachdem sie sich am 21. August zum ersten Mal auf der Plattform meldete. Inzwischen folgen der Schauspielerin stolze 6,9 Millionen User.

Den Rekord hielt zuvor Jennifer Aniston, die innerhalb von etwas über fünf Stunden eine Million Follower sammeln konnte.

Angelina Jolie: Der traurige Grund für ihren Instagram-Beitritt

Warum sie Instagram jetzt beigetreten ist, verrät Angelina gleich in ihrem allerersten Post. Für ihr erstes Bild teilt sie einen Brief, den ein Mädchen aus Afghanistan ihr geschickt habe. Darin schreibt das Mädchen über seine Angst vor den Taliban und die Sorge, die bisherigen Freiheiten und Rechte zu verlieren. 

Zu dem Bild erklärt Angelina Jolie: „Gerade verlieren die Menschen in Afghanistan die Möglichkeit, in den sozialen Netzwerken zu kommunizieren und ihre Meinung frei auszudrücken. Deshalb bin ich jetzt auf Instagram, um ihre Geschichten und die Stimmen all jener auf der Welt, die für ihre Menschenrechte kämpfen, zu teilen.“

Die Hollywood-Schauspielerin Angelina Jolie, die in ihrem Leben selber viel durchmachen musste, setzt sich immer wieder für benachteiligte Menschen ein. So ist sie als Sonderbotschafterin des UN-Flüchtlingskommissariats tätig und reist immer wieder in Krisengebiete.

Auch interessant: