• Home
  • Stars
  • 4 Schauspielerinnen, deren Schwangerschaften bei Dreharbeiten zur Herausforderung wurden

4 Schauspielerinnen, deren Schwangerschaften bei Dreharbeiten zur Herausforderung wurden

Alyson Hannigan bei den People's Choice Awards 2012
26. November 2019 - 19:59 Uhr / Vanessa Stellmach

Eine Schwangerschaft stellt das ganze Leben auf den Kopf. Damit haben auch die Promis zu kämpfen. Vor allem bei den Damen im Filmgeschäft kann die Schwangerschaft am Set zur Schwierigkeit werden. Bei diesen Stars war dies der Fall.

Wenn Schauspielerinnen kurz vor Dreharbeiten schwanger werden, steht nicht nur die Filmcrew vor einer Herausforderung. Auch die Frauen selbst müssen ihre Rollen mit wachsendem Babybauch und eventuellen körperlichen Beeinträchtigungen weiterspielen.

Wir zeigen euch eine Reihe von Schauspielerinnen, deren Schwangerschaften bei Dreharbeiten zur Schwierigkeit wurden. 

Die Schwangerschaft dieser Schauspielerinnen wurden bei den Dreharbeiten zur Herausforderung 

Während der Jahre, in denen „How I Met Your Mother“ gedreht wurde, wurde Alyson Hannigan alias „Lily Aldrin“ zweimal schwanger. Das erste Mal wurde ihr Babybauch noch mithilfe passender Kleidung und den richtigen Kameraeinstellungen so gut es ging versteckt. Beim zweiten Mal entschieden sich die Autoren der Serie dazu, es sich einfacher zu machen und so bekam „Lily“ zeitgleich in der Serie ein Kind. 

Alyson Hannigan während ihrer Schwangerschaft

Eine Herausforderung der anderen Art hatte die Crew von „Desperate Housewives“ während der Schwangerschaft von Marcia Cross. Die damals 44-jährige „Desperate Housewives“-Darstellerin erwartete Zwillinge und es wurde beschlossen, die Dreharbeiten als Vorsichtsmaßnahme in ihr Apartment zu verlegen. In der Serie täuschte „Bree“ eine Schwangerschaft vor. 

Marcia Cross 

Welche weiteren Promi-Damen während der Dreharbeiten noch mit ihrer Schwangerschaft zu kämpfen hatten, erfahrt ihr im Video.