• Home
  • Royals
  • Royals: Lady Dianas Familie erstmals in Geburtsverkündung bei Prinz Harrys Baby erwähnt

Royals: Lady Dianas Familie erstmals in Geburtsverkündung bei Prinz Harrys Baby erwähnt

Charles und Karen Spencer bei der royalen Trauung von Prinz Harry und Meghan Markle im Mai 2018

7. Mai 2019 - 13:25 Uhr / Lisa Levkic

Die Welt kennt heute nur ein Thema – der royale Nachwuchs von Prinz Harry und Herzogin Meghan. Die frischgebackene Mama brachte Montag in den frühen Morgenstunden einen gesunden Jungen zur Welt. Der stolze Papa stellte sich daraufhin nicht nur der Presse, sondern vergaß bei der Geburtsverkündung auch nicht die Familie seiner verstorbenen Mutter einzubeziehen. 

Das gab es noch nie. Der kleine Prinz von Prinz Harry (34) und seiner Herzogin Meghan (37) ist nicht mal ganze 24 Stunden auf der Welt und schon bringt er frischen Wind ins britische Königshaus. Harry stellte sich nun den Fragen der neugierenden Pressemeute und bekundete seine freudige Aufregung über sein erstes Kind. 

Prinz Harry: Seine Familie mütterlicherseits findet Erwähnung

Lady Diana (✝36) wäre wohl am sowieso schon mächtig stolz auf ihren jüngsten Sohn. Doch eine Geste rührt zu Tränen. Nach der Geburt von Baby Sussex wurde eine chronologische Liste mit den Leuten veröffentlicht, die vom royalen Neuzugang erfahren haben.

Diesmal zum ersten Mal mit dabei – die Familie von Lady Di. Im Speziellen Bruder Charles Spencer (54) und seine Frau, sowie Dianas Schwestern Lady Sarah McCorquodale (64) und Lady Jane Fellows (62).

Bei der Geburt von Prinz William (37) und Herzogin Kates (37) Kindern waren diese Familienmitglieder nicht namentlich erwähnt. Lady Diana wird aber immer wieder Tribute gezollt. Nach den Baby-News ehrte Meghan sie in Australien.

Prinz Harry gab schon Statement ab

Nur wenige Stunden nach der Geburt seines Sohnes gab Prinz Harry ein Statement ab. Es lautet wie folgt: „Ich bin überglücklich, euch mitteilen zu können, dass Meghan und ich heute Morgen Eltern eines Jungen geworden sind, eines sehr gesunden Jungen. Der Mutter und dem Kind geht es unglaublich gut.

Der Prinz fährt fort: „Das war die großartigste Erfahrung, die ich mir vorstellen konnte. Wie Frauen das machen, geht über meine Vorstellungskraft hinaus, aber wir sind beide unglaublich aufgeregt und dankbar für all die Liebe und die Unterstützung. Es ist unglaublich, daher wollte ich dies einfach nur jedem mitteilen.“

Prinz Harry zeigt sich überglücklich kurz nach der Geburt seines ersten Sohnes. 

Prinz Harry und Herzogin Meghan verraten Namen noch nicht

Von Reportern auf die Namensauswahl für ihr erstes Kind angesprochen, antwortet Prinz Harry ausweichend: Man habe sich noch nicht für einen Namen für Baby Sussex entschieden.

Zwar habe man, da Herzogin Meghans und Prinz Harrys Baby ein wenig zu spät auf die Welt gekommen ist, mehr als genug Zeit zum Überlegen gehabt, doch eine Entscheidung habe man noch nicht getroffen. Der Name des Sprösslings wird in circa zwei Tagen bekanntgegeben, so Harry. „Ich denke, wir werden euch vielleicht in zwei Tagen wiedersehen. Dann als Familie. Damit man das Baby sehen kann.“