• Home
  • Royals
  • Prinzessin Ingrid Alexandra wechselt im Herbst die Schule

Prinzessin Ingrid Alexandra wechselt im Herbst die Schule

Prinzessin Ingrid Alexandra: Ein Schulwechsel steht bevor

Prinzessin Ingrid Alexandra steht ein Schulwechsel bevor. Während sie bisher auf eine private Schule ging, wird der Royal nun bald eine normale öffentliche Schule besuchen. Diese wird außerdem ganz nah am königlichen Schloss liegen.

Prinzessin Ingrid Alexandra von Norwegen (15) nimmt nach ihrem Vater Prinz Haakon (45) den zweiten Platz in der norwegischen Thronfolge ein. Deswegen muss die hübsche Ingrid natürlich optimal auf den Thron vorbereitet werden. Bisher wurde sie das in der der privaten Oslo International School.

Royal-Fans hatten Angst, Ingrid würde nicht norwegisch genug erzogen werden

Vielen Royal-Fans war das ein Dorn im Auge, da dort die Erstsprache im Unterricht Englisch war und die Befürchtung bestand, dass Ingrid nicht norwegisch genug erzogen werden könnte. Nun verlässt die 15-Jährige die Schule nach der 9. Klasse – und das wohl auf eigenen Wunsch hin.

Der Kommunikationschef des Hofes meinte: „Prinzessin Ingrid Alexandra war nun fertig mit den Schulstufen an der Oslo International School. Nun steht ihr ohnehin noch ein Jahr normale, öffentliche Schule bevor und dieses letzte Jahr der Gesamtschule möchte sie auf die Uranienborg Schule gehen." 

Prinzessin Ingrid Alexandra am norwegischen Nationalfeiertag

Die norwegische Prinzessin Ingrid Alexandra sieht ihrer Mutter Mette Marit immer ähnlicher

Prinzessin Ingrid Alexandra darf sich auf kurzen Schulweg freuen

Die Uranienborg Schule ist eine ganze normale öffentliche Schule. Doch sie hat noch einen anderen Vorteil: Sie liegt nur einen halben Kilometer vom königlichen Schloss in Oslo entfernt. Somit hat Ingrid einen super kurzen Schulweg. 

Wie es für Ingrid nach der zehnten Klasse weitergehen wird, ist noch unklar. Möglicherweise wird sie auf das Christliche Gymnasium gehen, wo auch schon Papa Haakon war. Klar ist jedoch: Prinzessin Ingrid Alexandra von Norwegen gehört zu den Royals der Zukunft und wird in die Geschichte ihres Landes eingehen.

Denn wenn Ingrid Alexandra einmal Königin von Norwegen wird, ist sie die zweite Frau, die je auf diesem Thron saß. Zuletzt war Königin Margareta im Mittelalter Königin von Norwegen, Dänemark und Schweden.