Zukünftiger König in Aussicht?

Prinzessin Amalia der Niederlande: Darum darf sie diesen Prinzen nie heiraten

Prinzessin Amalia der Niederlande

Prinzessin Amalia ist zwar noch ein Teenager, aber eines ist sicher: Sie wird einmal Königin der Niederlande und damit ihrem Vater König Willem-Alexander auf den Thron folgen. Doch ist auch schon ein zukünftiger König in Aussicht?

Mit ihren beiden Schwestern Prinzessin Alexia (16) und Prinzessin Ariane (14) gehört Prinzessin Amalia (17) der Niederlande ganz klar zum hübschesten Nachwuchs der europäischen Royals. Doch ob sich die zukünftige Königin in ihrem jungen Alter auch schon Gedanken macht, wer einmal als König an ihrer Seite sein wird?

Für welchen Partner sich Prinzessin Amalia in Zukunft entscheidet ist zwar noch nicht klar, aber dafür ist bereits sicher, wen sie NICHT heiraten darf.

Prinzessin Amalia: Prinz Gabriel von Belgien wird sie nicht heiraten dürfen

Prinz Gabriel von Belgien (17) ist der älteste Sohn der belgischen Königsfamilie und in Amalias Alter. Heiraten werden die beiden aber nie und das hat einen Grund: Laut eines belgischen Dekrets darf kein Mitglied des niederländischen Königshauses ein Mitglied der belgischen Königsfamilie heiraten.

Bereits seit 1830 gibt es diese Regel. Belgien erklärte damals seine Unabhängigkeit von den Niederlanden und wollte verhindern, das je wieder ein Niederländer den belgischen Thron besteigt. Zwar scheint dieses Dekret aus heutiger Sicht etwas veraltet, doch Versuche es abzuschaffen sind auch in der nahen Vergangenheit bereits gescheitert.

Solange diese Regel noch besteht, muss sich Amalia woanders nach ihrem ganz persönlichen Märchenprinzen umschauen - aber dazu hat sie ja noch etwas Zeit.