Beim „NLdoet“

Königin Máxima und Willem-Alexander als Reinigungskräfte? Herrlich normaler Auftritt

Königin Máxima der Niederlande am Freiwilligentag „NLdoet“ 

Königin Máxima und König Willem-Alexander der Niederlande machten bei ihrem neuesten Auftritt wie gewohnt eine gute Figur – wenn auch auf etwas andere Art und Weise.  

Königin Máxima (50) und König Willem-Alexander (54) beteiligten sich am Wochenende beim „NLdoet“ – dem Freiwilligentag in den Niederlanden. Zum Motto hieß es: Putzen, Aufräumen und Saubermachen, was das Zeug hält. Da zwang es früher oder später auch die Royals in die Knie.

Freiwilligentag in den Niederlanden: Máxima und Willem-Alexander packen an

Königin Máxima und König Willem-Alexander zeigten sich beim Freiwilligentag der Niederlande von einer ganz anderen Seite. Dafür ließen die Royals ihre eleganten Roben im Kleiderschrank und packten stattdessen in T-Shirts, Jeans und Sneakers mit an. Rund um die Pauluskirche und das Kulturhaus Cultuurhuis De Paulus in Oegsgeest sorgte das Paar für Ordnung.

Pinterest
In Shirt und Jeans sorgt Königin Máxima mit einem Hochdruckreiniger für saubere Flächen

Mit viel guter Laune im Gepäck griff die schöne Königin zum Hochdruckreiniger und befreite den Boden im Garten von Schmutz. Währenddessen kümmerte sich ihr Mann König Willem-Alexander um den Innenbereich des Kulturhauses.

Dort sorgte er mit einem Putzlappen unter anderem für saubere Möbel. Da war sich der Royal auch nicht zu schade, die Arbeit auf den Knien zu bewerkstelligen.

Pinterest
König Willem-Alexander packt beim „NLdoet“ mit an

Beim „NLdoet“ handelt es sich um zwei Aktionstage in den Niederlanden, die in diesem Jahr am 28. und 29. Mai stattfanden. Bereits zum 17. Mal engagierten sich Menschen bei dieser Freiwilligenveranstaltung, die durch den Oranje Fonds organisiert wird. Dafür drehte auch Königin Máxima richtig auf und zeigte sich zusammen mit König Willem-Alexander herrlich normal. Was für eine tolle Aktion der niederländischen Royals.