• Home
  • Royals
  • Mette-Marit zeigt sich mit Sohn Marius – und seinem „Baby“

Mette-Marit zeigt sich mit Sohn Marius – und seinem „Baby“

Marius Borg Høiby und Kronprinzessin Mette-Marit

25. Juli 2019 - 16:01 Uhr / Sophia Beiter

Norwegens Kronprinzessin Mette-Marit begeisterte Fans nun mit einem neuen Post auf ihrem Instagram-Account. Darauf ist sie mit ihrem Sohn Marius und ihrem neuen „Enkel“ zu sehen. Bisher ist Marius' „Nachwuchs“ allerdings nur tierischer Art. 

Kronprinzessin Mette-Marits (45) Sohn Marius (22) ist eher selten bei öffentlichen Veranstaltungen im Kreis seiner Familie zu sehen. Anlässlich des Geburtstags von Kronprinz Haakon (46) fand zwar ein royales Foto-Shooting statt, doch auch da war Mette-Marits Sprössling nicht dabei. Umso schöner war es für die stolze Mutter, als Marius sie nun im Ferienhaus besuchte.

Doch Marius kam nicht allein. Der norwegische Royal brachte sein „Baby“ mit. Bei diesem handelt es sich um einen süßen Boston-Terrier, der Marius gehört. Mette-Marit war ganz entzückt vom tierischen Nachwuchs und schrieb im Kommentar zu den Bildern: „Endlich kommt das Enkelkind auf die Hütte.“

Mette-Marit und Sohn Marius sind selten zusammen zu sehen 

Auf den beiden Bildern sehen Mama und Sohn sehr glücklich aus. Auf dem ersten Foto hält Marius den niedlichen Hund im Arm, während Mette-Marit den Terrier krault. Dieser genießt sichtlich die Zärtlichkeiten. Auf dem zweiten Foto umarmen sich Marius und Mette-Marit und lächeln in die Kamera. 

Auf diesem Bild wird deutlich, dass Marius mittlerweile ein ganzes Stück größer als seine Mama ist. Der 22-Jährige ist ein richtig attraktiver junger Mann geworden. Seine Mutter Mette-Marit postet derzeit fleißig in den sozialen Netzwerken. Erst kürzlich gratulierte sie ihrem Haakon mit zuckersüßen Geburtstagsgrüßen.

"
"