• Home
  • Royals
  • Máximas Mode-Fauxpas: Die Farbe schmeichelt ihr gar nicht

Máximas Mode-Fauxpas: Die Farbe schmeichelt ihr gar nicht

Königin Maxima beim Jahrestag des Wirtschafts- und Sozialkongresses 
2. Oktober 2020 - 10:06 Uhr / Julia Ludl

Königin Máxima erschien am Donnerstag in einem orangefarbenen Kleid beim Jubiläumskongress in Den Haag. Noch am Vormittag hatte sie sich für ein farbenfrohes pinkes Kleid entschieden.

Sie muss sich in Windeseile umgezogen haben: Nahm Königin Máxima (49) am Donnerstagvormittag noch in einem pinkfarbenen Dress an der Eröffnung des jährlichen Brustkrebsmonats teil, stieg sie am frühen Nachmittag in einem in  Orange leuchtenden Kleid aus dem Auto.

In Den Haag nahm sie an einem Kongress teil, der anlässlich des 70-jährigen Bestehens des Sozial-Ökonomischen-Rates organisiert worden war.

Die Outfits der Königin sind eigentlich meist stilsicher, bei ihrem gestrigen Auftritt lag Máxima allerdings etwas daneben. Das orangefarbene Kleid des niederländischen Designers Mattijs van Bergen lässt die Niederländerin leider blässlich wirken.

Orange: Farbe der Königin Máxima

Vielleicht hat Königin Máxima sich bewusst für diese Farbe entschieden, denn Orange ist die Farbe des Königs und der Königin. Diese Farbe tragen die Niederländer außerdem, wenn es etwas zu feiern gibt.

Königin Maxima beim Jahrestag des Wirtschafts- und Sozialkongresses