• Home
  • Royals
  • Leonor und Sofia von Spanien sind wieder da: Mit Mundschutz begleiten sie ihre Eltern

Leonor und Sofia von Spanien sind wieder da: Mit Mundschutz begleiten sie ihre Eltern

Prinzessin Sofia, König Felipe, Königin Letizia und Prinzessin Leonor von Spanien
22. Juni 2020 - 14:27 Uhr / Joya Kamps

Ausflug in die Öffentlichkeit: Prinzessin Leonor und Prinzessin Sofia von Spanien begleiteten ihre Eltern König Felipe von Spanien und Königin Letizia von Spanien zu einem Flamenco-Abend.

Am Freitagabend hatten Prinzessin Leonor (14) und Prinzessin Sofia (13) von Spanien endlich wieder einen Termin „im Freien“. Zum 6. Thronjubiläum ihres Vaters, König Felipe von Spanien (52), begleiteten sie ihre Eltern zu einer Flamenco-Aufführung ins Theater in Madrid.

Prinzessin Sofia und Prinzessin Leonor von Spanien in eleganten Sommerkleidern

Prinzessin Sofia von Spanien trug zu dem besonderen Anlass ein schlichtes, aber elegantes weißes Sommerkleid. Prinzessin Leonor von Spanien war in einem rot gestreiften Kleid zu sehen. 

Auch Königin Letizia von Spanien (47) in ihrem schicken Faltenrock und König Felipe in seinem Anzug machten eine gute Figur. Was bei der Königsfamilie vor allem ins Auge sticht, sind die unumgänglichen Mundschutze in Zeiten der Corona-Krise.

Über den gemeinsamen Abend in der Öffentlichkeit dürften sich die vier trotz besonderer Umstände gefreut haben. Die spanischen Royals trauerten lange um die zahlreichen Covid-Opfer, die Spanien an die Pandemie verloren hat.

König Felipe, Prinzessin Sofia, Königin Letizia und Prinzessin Leonor bei ihrem Besuch der Flamenco-Show „Fandango Avenue“

Ein winziges Detail an Letizia überraschte dann aber doch: In ihren offenen Haaren offenbarten sich ein paar graue Strähnen. Dieser winzige Makel tat ihrer royalen Ausstrahlung allerdings keinen Abbruch, denn so viel Mut zur Natürlichkeit ist definitiv einfach königlich.