• Home
  • Royals
  • Königin Máxima: Rührende Worte nach dem Tod ihrer Schwester
20. Juni 2018 - 08:20 Uhr / Manuela Hans
Inés Zorreguieta nahm sich das Leben

Königin Máxima: Rührende Worte nach dem Tod ihrer Schwester

Königin Máxima beim Empfang für den griechischen Präsidenten

Königin Máxima beim Empfang für den griechischen Präsidenten

Königin Máxima trauert um ihre kleine Schwester. Inés Zorreguieta nahm sich selbst das Leben und wurde am 7. Juni leblos in ihrer Wohnung gefunden. Nun zeigte sich die niederländische Königin erstmals wieder in der Öffentlichkeit und gab ein rührendes Statement zum Tod ihrer Schwester ab. 

Königin Máxima (47) trauert um ihre Schwester Inés Zorreguieta (†33), die sich in der Nacht vom sechsten auf den siebten Juni das Leben nahm. Nach der schlimmen Nachricht sagt die Königin alle Termine ab. Sie reist nach Argentinien, um dort Abschied von ihrer verstorben Schwester zu nehmen. 

Königin Maxima der Niederlande trauert um ihre Schwester Inés

Nun zeigte sich die Frau von König Willem-Alexander (51) wieder bei einem öffentlichen Termin. Während dem Besuchs eines Therapiezentrums in Groningen sprach Königin Máxima über den schweren Verlust und gab ein rührendes Statement zum Tod ihrer Schwester ab. 

Königin Máxima: Rührende Worte nach dem Tod ihrer Schwester

„Heute bin ich zu einer schweren Zeit hier“, beginnt die Monarchin ihre Ansprache. „Meine kleine, liebe, talentierte Schwester Inés war krank. Sie konnte sich über nichts mehr freuen und sie konnte nicht geheilt werden. Unser einziger Trost ist, dass sie endlich Frieden gefunden hat, so die 47-Jährige. 

Gleichzeitig bedankte sich Königin Máxima für die Anteilnahme und den Respekt, den man ihr und ihrer Familie in der schweren Zeit entgegenbrachte. 

Hier bekommen Sie umgehend Hilfe

Wenn Sie selbst depressiv sind oder Selbstmord-Gedanken haben, kontaktieren Sie bitte umgehend die Telefonseelsorge (www.telefonseelsorge.de).

Unter der kostenlosen Hotline 0800-1110111 oder 0800-1110222 erhalten Sie Hilfe von Beratern, die Auswege aus schwierigen Situationen aufzeigen können.