• Home
  • Royals
  • Königin Máxima im Sommer-Look unterwegs

Königin Máxima im Sommer-Look unterwegs

Königin Máxima bei ihrem Besuch der psychiatrischen Einrichtung Noord-Holland-Noord (GGZ NHN) in Schagen
3. Juli 2020 - 16:29 Uhr / Joya Kamps

Bei Königin Máxima gab es am Donnerstag einen fliegenden Outfit-Wechsel. War sie zunächst noch in einem trist wirkenden Hosenanzug zu sehen, überraschte sie später in einem frischen Sommer-Look.

Am Donnerstag standen für Königin Máxima (49) zwei Termine auf dem Tagesplan. Als erstes besuchte sie am Morgen ein Bestattungsinstitut in Den Haag.

Neue Bilder zeigen, dass sie dort in einem dunkelgrauen weiten Hosenanzug erschien, der zu den sonst eher farbenfrohen und schicken Outfits der Königin nicht wirklich passte, jedoch zu der Lokalität, die sie besuchte.

Königin Máxima

Königin Máxima kann im zweiten Outfit des Tages überzeugen

Auch Königin Máxima selbst schien der XL-Hosenanzug-Look vom Vormittag nicht überzeugt zu haben: Nach ihrem Besuch des Bestattungsinstituts nutzte der niederländische Royal die Zeit bis zum zweiten Termin und warf sich in ein deutlich hübscheres Outfit.

In einem maritim blau-weißen Kleid machte Máxima während ihres Arbeitsaufenthalts in der psychiatrischen Einrichtung Noord-Holland-Noord (GGZ NHN) in Schagen einen sommerlich-frischen Eindruck. Das Kleid von dem Modelabel Natan stand ihr ausgezeichnet.

Königin Máxima bei ihrem Besuch des GGZ NHN in Schagen

Wie viel Königin Máxima mit ihren Outfits bewirken kann, bewies sie, als sie in Knallerfarben im Mai Urlaubsstimmung auf die Nordseeinsel Texel brachte