• Home
  • Royals
  • Königin Letizia beeindruckt im 40-Euro-Jumpsuit auf der Spanien-Tour

Königin Letizia beeindruckt im 40-Euro-Jumpsuit auf der Spanien-Tour

Königin Letizia von Spanien bei ihrem Besuch in Cuenca während ihrer Spanien-Tour
2. Juli 2020 - 16:59 Uhr / Joya Kamps

Dass es nicht immer teure Designer-Mode braucht, um als Royal zu überzeugen, bewies Königin Letizia von Spanien am Donnerstag. Sie trug bei einem Besuch der Stadt Cuenca ein 40-Euro-Outfit und sah einfach fabelhaft aus.

Königin Letizia (47) und König Felipe von Spanien (52) reisen derzeit durch ihr Land, um sich ein Bild davon machen zu können, wie sich die Corona-Krise auf die einzelnen Gegenden ausgewirkt hat. Zudem wollen sie die sozialen und wirtschaftlichen Arbeits- und Bürgeraktivitäten, die sich nun langsam erholen, unterstützen.

Königin Letizia im Midi-Overall

Am 2. Juli trafen Königin Letizia und König Felipe in der spanischen Stadt Cuenca ein, wie die spanische Zeitschrift „Hola“ berichtet. Aufgrund des heißen Wetters dort zeigte sich Letizia im luftigen Midi-Look und Wedge-Espadrilles.

Der schwarz-weiß gemusterte Midi-Overall Letizias, der ihre Figur super betont, soll von Mango sein und nicht mehr als 40 Euro gekostet haben. Laut „Hola“ ist das Outfit momentan in allen Größen erhältlich - noch. Verwunderlich wäre es nämlich nicht, wenn der Overall nach kurzer Zeit ausverkauft wäre.

Königin Letizia von Spanien und König Felipe von Spanien in den Straßen von Cuenca während ihrer Spanien-Tour

Königin Letizia und ihre Espadrilles

Genau wie bei ihren bisherigen Auftritten während der Spanien-Tour kombinierte Königin Letizia ihren Look mit Espadrilles. Die beigen hohen Schuhe sind schlicht und doch elegant gehalten. Abgerundet wird der Look durch eine Tasche im Weidenkorb-Stil und der obligatorischen Maske, trotz der Letizia wie immer fabelhaft aussieht.

Zum Auftakt der Tour durch Spanien reiste das Königspaar auf die Insel Gran Canaria. Bereits dort erkundete Letizia in einem Low-Cost-Outfit von Zara die Kanaren, ganz nach dem Motto „günstig aber schick“.