• Home
  • Royals
  • Keine graue (Woll-)Maus - mit diesem Look macht Letizia uns Beine

Keine graue (Woll-)Maus - mit diesem Look macht Letizia uns Beine

Königin Letizias Kleid verrutschte unvorteilhaft
1. Dezember 2020 - 14:13 Uhr / Philine Szalla

Das war so wohl nicht geplant! Bei einem öffentlichen Auftritt bei der 32. Ausgabe der renommierten Preisverleihung „König Jaume I“ verrutschte Königin Letizias Kleid leicht und legte ihr Knie frei – das hat sie scheinbar nicht bemerkt.

Sie fand es vielleicht nicht so ideal, wir allerdings freuen uns über diesen Anblick: Bei der Ankunft vor der Lonja de los Mercaderes, der Seidenbörse in Valencia, zeigte Königin Letizia von Spanien (48) mehr Bein, als beabsichtigt. 

Unbeabsichtigter Fashion-Fauxpas bei Königin Letizia

So hatte sich Königin Letizia ihren Auftritt wohl nicht vorgestellt: Ihr graues Wollkleid von Carolina Herrera verrutschte beim Aussteigen aus dem Auto und bot so freie Sicht auf ihr schönes Knie. Es sei ihr verziehen, gilt Königin Letizia doch sonst als einer der bestgekleideten Royals. 

Königin Letizias Kleid verrutschte 

Doch auch für andere Teilnehmer lag auf der 32. Ausgabe der renommierten Preisverleihung „König Jaume I“ kein Segen - ein spanischer Geschäftsmann fand es wohl so aufregend, in der Nähe der Königin posieren zu dürfen, dass er rücklings über die Treppe stürzte. Er kam allerdings mit dem Schrecken davon.

Der Geschäftsmann stürzt neben Königin Letizia