• Home
  • Royals
  • Gute Nachrichten für Haakon und Mette-Marit – Harald immer noch fit

Gute Nachrichten für Haakon und Mette-Marit – Harald immer noch fit

König Harald, Königin Sonja, Prinzessin Mette-Marit und Prinz Haakon

1. August 2019 - 16:01 Uhr / Tina Männling

Norwegens König Harald kann sich trotz seines stolzen Alters von 82 Jahren über seine Fitness freuen, die er gerade zum Segeln nutzte. Das Kronprinzenpaar Haakon und Mette-Marit atmen sicher auf - nicht nur, weil Harald ihnen am Herzen liegt.

Am letzten Montag segelte König Harald (82) bei der 38. Regatta Copa Del Rey Mapfre in Palma de Mallorca mit. Außer einer Bandage am rechten Knie war er fit und genoss das Segeln auf der Fram XVIII. Für den König, der sein ganzes Leben lang den Sport betrieb, besteht also kein Grund, auf sein geliebtes Hobby zu verzichten. 

König Harald von Norwegen

Prinz Haakon ist erster Thronfolger der norwegischen Royals

Für Norwegens Kronprinzenpaar Prinz Haakon (46) und Prinzessin Mette-Marit von Norwegen (45) ist dies ein gutes Zeichen. Erst vor Kurzem befürchteten Königshausexperten, dass jetzt, wo die Kronprinzessin wegen ihrer chronischen Lungenfibrose kürzertreten muss, alle Aufgaben von Haakon allein getragen werden müssen. Außerdem sorgten sie sich, dass sogar Prinzessin Ingrid Alexandra (15) früh an seiner Seite royale Pflichten übernehmen müsse.  

Falls König Harald nicht so fit wäre, drohe sogar eine baldige Thronbesteigung mit noch mehr Verpflichtungen für das künftige Königspaar. Glücklicherweise scheint dies nicht der Fall zu sein. Der norwegische Thronfolger Haakon darf sich wohl noch ein paar Jahre seinen jetzigen Aufgaben widmen, bevor er zum Staatsoberhaupt wird.  

In der Thronfolge von Norwegen steht Prinz Haakon an erster Stelle. Danach folgen seine Kinder Ingrid Alexandra und Sverre Magnus (13). An vierter Stelle steht Haakons Schwester Märtha Louise (47). Obwohl sie älter ist als ihr Bruder steht sie aufgrund des norwegischen Gesetzes in der Thronfolge hinter ihm.