• Home
  • Royals
  • Fashion Fauxpas: Königin Letizias Kleid löst sich auf

Fashion Fauxpas: Königin Letizias Kleid löst sich auf

Königin Letizia leistet sich in einem Tweed-Kleid von Zara einen Fashion-Fauxpas

17. Juli 2019 - 17:33 Uhr / Fiona Habersack

Keine Frage, Königin Letizia von Spanien gehört ganz klar zu den stilsichersten und modischsten Royal-Damen. Aber auch einem Royal kann schon mal der ein oder andere Fehler unterlaufen. Bei ihrem neuesten Auftritt leistete sich Letizia einen kleinen Fashion-Fauxpas.  

Business meets sexy: Die Kombination eines brav gemusterten und figurbetonten Tweed-Kleides mit schulterfreiem Ausschnitt, das Königin Letizia von Spanien (46) am Dienstag im Rahmen zweier Audienzen im Zarzuelapalast in Madrid trug, war wirklich raffiniert.

Königin Letizia in 20-Euro-Kleid unterwegs 

Dabei war der Look Königin Letizias ein echtes Schnäppchen. Statt teurem Designerstück setzte Letizia auf ein dunkelblau-kariertes Kleid der Marke Zara, das nicht nur elegant, sondern mit rund 20 Euro auch überaus preiswert ist.   

Bei genauem Hinsehen konnte man jedoch erkennen, dass am unteren Kleidersaum neben den beabsichtigten kurzen auch einige lange Fäden herabhingen. Da hat die 46-Jährige diesmal wohl an der falschen Stelle gespart...

Ups...! Königin Letizias Kleid zieht Fäden!
 

Letizia begeistert die Fans weltweit mit ihren stylischen Looks und ist stets stilsicher unterwegs. Aber auch die Königin von Spanien vergreift sich hin und wieder im Kleiderschrank. Im Februar unterlief Letizia schon einmal ein modisches Missgeschick: Beim Besuch eines Krebsforums sah man den BH der Königin durchscheinen