• Home
  • Royals
  • Bilder der unvergessenen Lady Diana (†36)
31. August 2020 - 13:33 Uhr / Victoria Heider

Lady Diana wird für immer in unseren Herzen bleiben. Die Mutter von Prinz Harry und Prinz William ging viel zu früh von uns. Wir blicken zurück auf ihr bewegtes Leben.

Lady Diana - ihr bewegtes Leben

Lady Di wurde durch ihre Hochzeit mit Prinz Charles im Jahr 1981 ein Mitglied der Royal Family und Kronprinzessin. Sie lernten sich im Jahr 1977 bei einer Jagdgesellschaft kennen, bei der Diana dem königlichen Hof angenehm auffiel.

Schon während ihres Verlobungsinterviews im Februar 1981 betonte Lady Diana, dass die Zukunft nicht leicht werden sollte. „Mein Leben wird eine große Herausforderung sein“, so der spätere Royal.

Lady Diana und Prinz Charles zur Verlobung

Lady Diana sollte Recht behalten: Nur einen Tag vor der Hochzeit erfuhr sie von Prinz Charles Affäre mit Camilla Parker-Bowles. Obwohl sie von dem Verhältnis der beiden wusste, heiratete sie Charles.

Trotz aller Widrigkeiten hatten das Paar zwei Söhne miteinander, Prinz William und Prinz Harr. Sie wurden 1982 und 1984 geboren. Doch auch die Geburt ihrer Kinder konnte die 15 Jahre lange Ehe nicht retten. 1992 wurde die offizielle Trennung des Paares verkündet.

Erst vier Jahre darauf, mit vielen Schlagzeilen und Skandalen verbunden, folgte die Scheidung. Im August 1997 dann der Schock, der die ganze Welt in tiefe Trauer versetzte: Bei einem Autounfall in Paris verunglückte Lady Di tödlich. An ihrer Seite: ihr damaliger Partner Dodi Al-Fayed (†42), der den Unfall ebenfalls nicht überlebte.

Noch heute wird Lady Diana als „Queen of Hearts“ (z.Dt. „Königin der Herzen“) tituliert und wird durch ihren Einsatz für den guten Zweck sowie durch ihre sympathische Art unvergessen bleiben.

Lady Diana war bei den Fotografen beliebt

31. August 2020 - 13:33 Uhr / Victoria Heider

Lady Diana wird für immer in unseren Herzen bleiben. Die Mutter von Prinz Harry und Prinz William ging viel zu früh von uns. Wir blicken zurück auf ihr bewegtes Leben.

Lady Diana - ihr bewegtes Leben

Lady Di wurde durch ihre Hochzeit mit Prinz Charles im Jahr 1981 ein Mitglied der Royal Family und Kronprinzessin. Sie lernten sich im Jahr 1977 bei einer Jagdgesellschaft kennen, bei der Diana dem königlichen Hof angenehm auffiel.

Schon während ihres Verlobungsinterviews im Februar 1981 betonte Lady Diana, dass die Zukunft nicht leicht werden sollte. „Mein Leben wird eine große Herausforderung sein“, so der spätere Royal.

Lady Diana und Prinz Charles zur Verlobung

Lady Diana sollte Recht behalten: Nur einen Tag vor der Hochzeit erfuhr sie von Prinz Charles Affäre mit Camilla Parker-Bowles. Obwohl sie von dem Verhältnis der beiden wusste, heiratete sie Charles.

Trotz aller Widrigkeiten hatten das Paar zwei Söhne miteinander, Prinz William und Prinz Harr. Sie wurden 1982 und 1984 geboren. Doch auch die Geburt ihrer Kinder konnte die 15 Jahre lange Ehe nicht retten. 1992 wurde die offizielle Trennung des Paares verkündet.

Erst vier Jahre darauf, mit vielen Schlagzeilen und Skandalen verbunden, folgte die Scheidung. Im August 1997 dann der Schock, der die ganze Welt in tiefe Trauer versetzte: Bei einem Autounfall in Paris verunglückte Lady Di tödlich. An ihrer Seite: ihr damaliger Partner Dodi Al-Fayed (†42), der den Unfall ebenfalls nicht überlebte.

Noch heute wird Lady Diana als „Queen of Hearts“ (z.Dt. „Königin der Herzen“) tituliert und wird durch ihren Einsatz für den guten Zweck sowie durch ihre sympathische Art unvergessen bleiben.

Lady Diana war bei den Fotografen beliebt