Sie trug sie bereits mehrfach

Bei Philips Beerdigung: Diese besondere Bedeutung hatte die Brosche der Queen

Königin Elisabeth II. bei der Beerdigung von Prinz Philip

Bei der Trauerfeier von Prinz Philip am vergangenen Samstag trug Königin Elisabeth II. ein ganz besonderes Schmuckstück – mit großer Bedeutung.

Am vergangenen Samstag fand die bewegende Beerdigung von Prinz Philip (†99) statt. Vor allem für Königin Elisabeth II. (94) war es ein emotionaler Tag. Bei der Trauerfeier trug Königin Elisabeth II. ein ganz besonderes Accessoire. Die besondere Bedeutung erfahrt ihr im Video.

Königin Elisabeth trug ihre Richmond-Brosche

Königin Elisabeth trug ihre Richmond-Brosche. Sie ist mit Diamanten und Perlen besetzt und hat ein Perlendetail, das sich vom Schmuckstück abnehmen lässt. Die Brosche gehörte einst ihrer Großmutter, Queen Mary (†85).

Diese erhielt das Schmuckstück als Hochzeitsgeschenk und trug sie auch in den Flitterwochen. Die Queen trug den besonderen Schmuck schon mehrfach in der Öffentlichkeit.

Nun gibt die Beerdigung ihres Mannes Anlass dazu, die mit Erinnerungen belegte Brosche erneut zu tragen. Doch nicht nur sie: Auch Herzogin Kate (39) trug auf der Beerdigung besondere Schmuckstücke.

Zur Startseite