Der Ehemann der Queen

Prinz Philip (†99): Bilder seiner bewegenden Beerdigung

Peter Philips, Prinz William und Prinz Harry

Prinz Philip, der langjährige Ehemann von Königin Elisabeth II., wird beerdigt. Am Samstag, den 17. April findet in Windsor am Nachmittag die Trauerfeier um den Herzog von Edinburgh statt.

Prinz Philip (†99) wird am Samstag, den 17. April in Windsor begraben. Der Herzog von Edinburgh, der mehr als 70 Jahre mit Königin Elisabeth II. (94) verheiratet war, wird in der St George's Chapel auf Schloss Windsor begraben.

Prinz Philip: Statt 800 Gäste nur 30

Ursprünglich sollten zu der Trauerfeier von Prinz Philip 800 Gäste geladen werden, aufgrund der Corona-Pandemie sollen jedoch nur 30 Royals dabei sein. Natürlich neben der Queen und ihren Kindern selbst auch die Enkel Prinz William und Prinz Harry, die bei der Prozession getrennt voneinander gehen.

Pinterest
Royals bei Philips Prozession

Da Philip eine deutsche Familie hat, war einer seiner Wünsche, dass auch sie zu den Trauergästen gehören. Aus Deutschland angereist sind Bernhard Prinz von Baden, Heinrich Donatus Landgraf von Hessen und Philipp Fürst zu Hohenlohe-Langenburg. 

Pinterest
Königin Elisabeth II. auf dem Weg zur Beerdigung von Prinz Philip 

Königin Elisabeth II. nimmt bei der Prozession wegen ihres hohen Alters nicht zu Fuß teil. Sie wurde am Ende in einem Bentley gemeinsam mit ihrer Hofdame gefahren. 

Prinz Philip wird begraben

Nach der Prozession, bei der der Sarg von einer Privatkapelle zum letzten Ruheort des Royals geführt wird, findet ein Trauergottesdienst statt. Die Öffentlichkeit wurde bei der Zeremonie gebeten, Zuhause Tribut zu zollen.

Pinterest
Queen blickt auf Philips Sarg

Die Mitglieder der britischen Königsfamilie sitzen während des Gottesdienstes für Prinz Philip separiert voneinander. Während Prinz William in der St George’s Chapel in Begleitung von Herzogin Catherine ist, sitzt Prinz Harry wie die Queen allein. 

Königin Elisabeth II. ist von der Trauerrede sichtlich bewegt. Bei dem Blick auf den Sarg ihres verstorbenen Mannes kommen der Queen sogar die Tränen. 

Pinterest
Königin Elisabeth II. während der Trauerrede für Prinz Philip 

Prinz Philip war mehr als 70 Jahre lang der treue Ehemann an der Seite seiner Frau. Er war sowohl beim Volk als auch beim Personal des Palasts äußerst beliebt.

Nach einem mehrwöchigen Krankenhausaufenthalt verstarb Prinz Philip am 9. April 2021 in seinem Zuhause. Laut einer Mitteilung des Königshauses sei er von seinen Liebsten umgeben gewesen.