• Dean Butler spielte bei „Unsere kleine Farm“ „Almanzo“
  • Er erinnert sich gerne an damals zurück
  • Eine Szene ist ihm besonders im Gedächtnis geblieben

Dean Butler (66) erreichte weltweite Bekanntheit durch seine Rolle des „Almanzo Wilder“ in der US-Serie „Unsere kleine Farm“. An der Seite von Melissa Gilbert, Melissa Sue Anderson und Michael Landon spielte er von 1979 bis 1983 den Ehemann von „Laura“.

Dean Butler erinnert sich noch heute gerne an die damalige Zeit zurück. In einem Interview mit „Daily Planet“ verriet der Schauspieler, was seine Lieblingsfolge in der Serie ist.

Auch interessant:

„Unsere kleine Farm“-Dean Butler erinnert sich gerne an den ersten Kuss zwischen „Almanzo“ und „Laura“

Die Folge „Sweet Sixteen“ aus der sechsten „Unsere kleine Farm“-Staffel, in der sich „Almanzo“ und „Laura“ das erste Mal küssen, ist ihm besonders im Gedächtnis geblieben. „Es war ein großer Wendepunkt für Melissa Gilbert als 'Laura' und es war ein Wendepunkt für mich in meiner Arbeit als 'Almanzo' und es war ein großer Wendepunkt in der Serie“, so Butler im Interview.

Für Melissa Gilbert, die zu diesem Zeitpunkt 15 Jahre alt war, war es der allererste Kuss. In einem gemeinsamen Interview in der Talkshow „Home&Family“ verriet Melissa, dass sie damals sehr „verängstigt“ war.

Für Co-Star Dean Butler musste es ihrer Meinung nach „eine große Verantwortung“ gewesen sein. Diesem war gar nicht klar, dass es der erste Kuss für seine Kollegin war, die er als sehr „mutig“ betitelte. Dean Butler sieht seine Zeit bei der Serie als wahren „Segen“ an. Noch heute fühlt er sich der „Unsere kleine Farm“-Welt verbunden.