• Britt Hagedorn moderierte jahrelang „Britt – der Talk um eins“
  • Jetzt kehrt sie vor die Kamera zurück
  • Sie wird Teil des „Sat.1-Frühstücksfernsehen“

Britt Hagedorn (50) dürfte den meisten wohl noch aus ihrer eigenen Talkshow „Britt – der Talk um eins“ bekannt sein. Von 2001 bis 2013 begrüßte sie in der Sat.1-Show zahlreiche Gäste und sprach über deren Probleme. Jetzt ist die frühere Talkmasterin wieder da.

Britt Hagedorn übernimmt die Moderation des „Frühstücksfernsehen am Sonntag“

Britt Hagedorn wird ab jetzt wieder regelmäßig vor der Kamera zu sehen sein. Sie stößt zum Team des „Sat.1-Frühstücksfernsehen“ hinzu. Bereits Anfang der 2000er sprang sie vier Monate lang als Elternvertretung in der beliebten Sendung ein. 

Auch interessant:

„Bällchensender, ich habe dich vermisst“, so die Moderatorin laut Pressemitteilung über ihr Comeback: „Ich freue mich auf die Frühstücksfernsehen-Familie.“ Ab dem 29. Mai um 9 Uhr wird Britt Hagedorn erstmals an der Seite von Sebastian Fenske im „Frühstücksfernsehen am Sonntag“ zu sehen sein.