• Home
  • TV & Film
  • „The Biggest Loser“: Dieser Coach steigt aus

„The Biggest Loser“: Dieser Coach steigt aus

Mareike Spaleck verlässt nach vier Jahren „The Biggest Loser“

11. Juli 2019 - 13:50 Uhr / Fiona Habersack

Seit 2016 begleitete Mareike Spaleck die Teilnehmer bei „The Biggest Loser“ auf ihrem Weg zum Abnehm-Erfolg. Doch nach vier Jahren ist für die Personaltrainerin Schluss. Mareike Spaleck verlässt die Sat.1-Show und möchte sich in Zukunft anderen Projekten widmen. 

Über vier Staffeln hinweg ließ Fitness-Coach Mareike Spaleck (32) bei „The Biggest Loser“ gemeinsam mit Christine Theiss (39) und Ramin Abtin (46) die Abnehm-Träume zahlreicher Kandidaten wahr werden. Doch in Zukunft wird die Sendung ohne Mareike auskommen müssen. Ob oder wer sie in Zukunft ersetzen könnte, ist derzeit noch nicht bekannt.

„Man soll aufhören, wenn es am schönsten ist“, erklärte die Blondine gegenüber „Bild“. „Jetzt freue ich mich auf neue Herausforderungen.“ Auf Instagram gibt Mareike Spaleck ihren mehr als 100.000 Followern schon seit Langem Tipps in Sachen gesunder Ernährung und Sport.

Deshalb verlässt Mareike Spaleck „The Biggest Loser“  

Dem Thema Ernährung möchte sich die Personaltrainerin ab sofort noch mehr zuwenden. „Ich habe vor vielen Jahren ein Ernährungskonzept entwickelt, das auf intuitivem Essen basiert, und damit möchte ich die Menschen in Zukunft noch mehr begeistern“, so Mareike zu „Bild“. 

Ihre Zeit bei „The Biggest Loser“ wird die 32-Jährige nie vergessen. „Ich durfte unglaublich viele Gänsehaut-Momente erleben und konnte mit einem Team zusammenarbeiten, das mit Herzblut bei der Sache ist“, so Mareike weiter. „Diese Erfahrung möchte ich niemals missen!“ 

Von „The Biggest Loser“ nimmt der Fitness-Coach zwar Abschied, doch gänzlich will sie dem Fernsehen noch nicht den Rücken kehren. Mareike verrät: „Ganz aus dem TV verschwinden werde ich nicht …“ Wir sind gespannt, was wir in Zukunft noch alles von ihr hören werden!