• Home
  • TV & Film
  • „Sturm der Liebe“: „Xenia“ und „Michael“ kommen sich näher

„Sturm der Liebe“: „Xenia“ und „Michael“ kommen sich näher

Gute Freundinnen abseits des Stets: „Sturm der Liebe“-Darstellerinnen Christin Balogh und Jeannine Wacker verstehen sich super

Bei „Sturm der Liebe“ liegt ein heißer Flirt in der Luft. „Xenia“ und „Michael“ entdecken, dass sie beide das gleiche Hobby haben. Die beiden kommen sich überraschend nah, zu nah für „Michaels“ Empfinden. Doch zu spät: Die beiden haben bereits Feuer füreinander gefangen. 

Kommt es bald zum Fremdgeh-Drama bei Sturm der Liebe? Zwischen „Michael“ (Erich Altenkopf, 49) und „Xenia“ (Elke Winkens, 48) knistert es gewaltig. Schließlich finden die beiden sogar heraus, dass sie ein gemeinsames Hobby teilen.

Sowohl „Xenia“ als auch „Michael“ tanzen leidenschaftlich gerne und haben eine Vorliebe für Tango. Die beiden kommen sich näher und spüren, dass sich zwischen ihnen etwas entwickeln könnte.

„Sturm der Liebe“: Bei „Xenia“ und „Michael“ funkt es  

„Michael“ allerdings bekommt kalte Füße und entzieht sich. „Xenia“ kann die intime und vertraute Situation nicht vergessen und möchte „Michael“ wieder nahe sein. Als sich die beiden am nächsten Tag sehen, scheint zunächst alles wie früher.

Doch in Wirklichkeit knistert es bereits zwischen „Xenia“ und „Michael“. Schließlich wagt die Ex-Frau von „Christoph“ den nächsten Schritt: Sie äußert gegenüber „Michael“ einen sehr speziellen und äußert pikanten Wunsch. Wie er wohl darauf reagieren wird?

Wer „Sturm der Liebe“ nicht verpassen will, der muss werktags um 15.10 Uhr auf ARD schalten.