• Home
  • TV & Film
  • „Sturm der Liebe“-Feuerinferno: „Christoph“ in Lebensgefahr

„Sturm der Liebe“-Feuerinferno: „Christoph“ in Lebensgefahr

27. April 2020 - 12:32 Uhr / Nadine Miller

Bei „Sturm der Liebe“ wird es dramatisch: „Christoph“ droht bei einem Brand zu sterben. Nur „Ariane“ kann ihn jetzt noch retten. Wird der „Saalfeld“-Erbe überleben?

„Christoph“ (Dieter Bach) genießt bei „Sturm der Liebe“ die gemeinsame Zeit mit „Ariane“ (Viola Wedekind). Nach einem tiefsinnigen Gespräch verabreden sich die beiden in der Almhütte. Doch als „Ariane“ dort ankommt, steht die Hütte in Flammen - und „Christoph“ ist mittendrin.

„Sturm der Liebe“: Wird „Christoph“ überleben?

Der „Sturm der Liebe“-Hotelier kann dem Feuer nicht aus eigener Kraft entkommen. Die Brünette muss sich entscheiden, ob sie ihr Leben aufs Spiel setzt, um „Christoph“ zu retten. Nur wenige Stunden zuvor hatte sie dem „Saalfeld“-Erben gestanden, dass sie wegen eines Unfalls seit Jahren Angst vor Feuer hat. Wird „Ariane“ sich trotzdem in die Flammen wagen und ihn befreien können? Und weshalb steht die Hütte überhaupt in Flammen?

„Sturm der Liebe“: „Franzi“ verrät „Nadjas“ Geheimnis

Währenddessen kann „Sturm der Liebe“-„Franzi“ (Léa Wegmann) „Nadjas“ (Anna Lena Class) Geheimnis nicht mehr für sich behalten und vertraut „Boris“ (Florian Frowein) an, dass die Brünette eine Fehlgeburt hatte. Sie weiß nicht, dass „Boris“ in Wirklichkeit „Tim“ (Florian Frowein) ist.

Im Video seht ihr wie der Ex-Soldat auf diese Nachricht reagiert. Wie es bei „Sturm der Liebe“ weitergeht, erfahrt ihr am Dienstag um 15.10 Uhr in der ARD.

Lesenswert:

Wie eine 20-Jährige: Carmen Geiss' Bikini-Bild kann sich sehen lassen

Das sagt Claudia Norberg zu Laura Müllers Verlobungsring

„Kitchen Impossible“-Rückblick: Dafür schämt sich Tim Mälzer besonders

„Bergdoktor“-„Martin Gruber“: Mit diesen Frauen hat er angebandelt

„Finger weg!“ auf Netflix: Das ist die Besetzung der Show