• „Sex Education“ geht in die vierte Staffel
  • Vier Stars werden nicht dabei sein
  • SIE steigen aus der Netflix-Serie aus

„Sex Education“ ist eine der beliebtesten Serien auf Netflix. Eine vierte Staffel wurde bereits bestätigt, jedoch kehren nicht alle Stars zurück. Um wen es sich dabei handelt, hat „Just Jared“ nun veröffentlicht.

„Sex Education“: Sie sind in Staffel vier nicht mehr dabei

Patricia Allison (27), die „Ola Nyman“ bei „Sex Education“ spielte, gab ihren Rücktritt in der britischen Radiosendung „Breakfast with Yinka und Shayna Marie“ bekannt. „Ich habe es so sehr geliebt, bei 'Sex Education' mitzumachen... aber leider werde ich dem Team für Staffel 4 nicht mehr beitreten“, so die Schauspielerin.

Auch „Lily Iglehart“, gespielt von Tanya Reynolds (30) verlässt die Serie, wie „The Hollywood Reporter“ berichtet. „Die Entscheidung, die angeblich schon vor Monaten getroffen wurde, ist Teil einer kreativen Neuausrichtung der Serie nach der Schließung der Moordale High School am Ende der dritten Staffel“, heißt es.

Auch interessant:

Rakhee Thakrar (38), die die Lehrerin „Emily Sands“ spielte, verkündete gegenüber „Daily Star Sunday“ ihren Ausstieg: „Ich kann nicht wirklich sagen, warum. Ich bin so stolz auf die Serie und dankbar, dass ich Teil von etwas so Wichtigem gewesen bin. Es gibt nichts Schlechtes an 'Sex Education'.

Bereits im April 2022, gab Simone Ashley (27) bekannt, die Show und somit auch ihre Rolle der „Olivia Hanan“ zu verlassen. „Das werde ich dauernd gefragt. Nein, ich bin jetzt ein ‚Bridgerton‘-Mädchen“, so die Schauspielerin, die in der zweiten Staffel des Netflix-Hits „Bridgerton“ die Hauptrolle übernahm.