• Home
  • TV & Film
  • Pikante Geheimnisse über die Dschungelcamp-Teilnehmer 2020 – Teil 2

Pikante Geheimnisse über die Dschungelcamp-Teilnehmer 2020 – Teil 2

Toni Trips ist Dschungelcamp 2020 Kandidatin
15. Januar 2020 - 19:01 Uhr / Antonia Erdtmann

Es ist wieder Dschungel-Zeit: Zwölf Promis treten in der neuen Staffel von „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“ an. Während manche Kandidaten im Camp einen wahren Seelenstriptease hinlegen, haben schon einige davor Pikantes ausgeplaudert.

Kurz vor dem Dschungel-Start holte Anastasiya Avilova (31) ihre Vergangenheit ein. Weil sie mit der Aufdeckung eines Geheimnisses erpresst wurde, entschied sich das Model dazu, es selbst zu erzählen: Anastasiya hat am Anfang ihrer Karriere einen Softporno gedreht.

Die Dschungelcamp-Teilnehmerin hatte damals einen Job für ein „sexy Video“ angenommen und realisierte erst am Drehort, um was es sich wirklich handelte: „Mir ist direkt schlecht geworden bei dem Gedanken, da wirklich mitzumachen. Aber zu diesem Zeitpunkt hatte ich den Vertrag bereits unterschrieben“, erklärte sie der „Bild“.

Toni Komljens kämpfte mit Mobbing-Attacken

Auch von Anastasiyas Dschungel-Kollegin Toni Komljens (22) gibt es eher ungeplante Nacktaufnahmen. Mit nur 15 Jahren wurde sie nach einer Party gefilmt, wie sie nackt tanzte. Die Folge war böses Cyber-Mobbing, das sie bis heute verfolgt, erzählte sie im RTL-Interview: „Ich versuche das zu verarbeiten, aber es ist immer noch ein Teil von mir.“ 

Darüber hinaus verbirgt sich unter Tonis BH ein intimes Geheimnis: Sie hat sich Spinnennetze auf ihre Brüste tätowieren lassen. Toni Komljens hat auch ihre Lippen machen lassen. Das DSDS-Sternchen plant allerdings nicht, diese Körperkunst den RTL-Zuschauern zu präsentieren: „Deutschland ist dafür zu solide und steif, deswegen werde ich meine Brüste im TV nicht zeigen“, erklärte sie dem Sender vor ihrem Einzug ins Camp.