• Home
  • TV & Film
  • „Mary Poppins“: Das wurde aus den Darstellern
18. September 2019 - 11:01 Uhr / Kathy Yaruchyk

„Mary Poppins“ ist ein Disney-Musical aus dem Jahr 1964. Es handelt von dem viel beschäftigen Bankier „George Banks“ und seiner Frau „Winifred“, die mit ihrem Haushalt nicht ausgelastet ist und sich deswegen auch anderweitig engagiert. Um die Kinder kümmern sich Kindermädchen.

„Mary Poppins“: Das wurde aus den Darstellern

Da die letzte Nanny mit den Kindern „Jane“ und „Michael“ überfordert war, muss nun ein neues Kindermädchen her. „Mary Poppins“ tritt die Stelle an und übernimmt fortan das Kommando über die Kinder. Ende 2018 kam mit „Mary Poppins Rückkehr“ die Fortsetzung in die Kinos

Doch was wurde aus den Darsteller des Kult-Films? Wir zeigen euch, wie sie heute aussehen.

Zur Startseite