Deutscher Sportstar

„James Bond“-Daniel Craig nennt Namen für Nachfolger – doch der überrascht!

Daniel Craig hat einen persönlichen Favoriten für den nächsten „James Bond“-Darsteller 

Die Spekulationen rund um den Nachfolger von Daniel Craig alias „James Bond“ nehmen kein Ende. Jetzt äußert sich der Schauspieler selbst und macht eine überraschende Aussage.

  • Daniel Craig hat einen Vorschlag, wer sein „James Bond“-Nachfolger werden sollte
  • Der „Bond“-Bösewicht ist häufig Deutscher
  • Jetzt kommt ein deutscher Fußball-Star ins Spiel

Wer soll der nächste „James Bond“ werden? Diese Frage wird momentan heiß diskutiert. Gerade läuft der letzte „007“-Teil mit Daniel Craig (53) im Kino. Der Brite legt damit seine Paraderolle ab. Wer nach ihm den smarten Agenten verkörpert, ist noch nicht bekannt – Grund genug für einige Spekulationen, auch vonseiten des Schauspielers selbst. Denn Craig hat seinen ganz eigenen Favoriten, was die Rolle des „James Bond“ angeht.

Daniel Craig: „Jürgen Klopp wäre ein großartiger 'James Bond'“

Daniel Craig wird in einem Gespräch mit „Die Welt am Sonntag“ auf den Fußballtrainer Jürgen Klopp (54) angesprochen. Da in „Bond“-Streifen häufig Deutsche die Rolle des Bösewichts übernehmen, könne der Fußball-Trainer „Bond“ doch auch mal das Leben schwer machen. Darauf entgegnet Liverpool-Fan Daniel Craig: „Jürgen Klopp wäre ein großartiger 'James Bond'“.

Auch interessant:

Ob der Trainer wohl bald eine Zweitkarriere als Schauspieler startet? Ganz ernst gemeint war dieser Vorschlag von Craig wahrscheinlich nicht. Dennoch wäre jetzt der Zeitpunkt, um auch einmal die Figur „James Bond“ zu verändern, heißt es von vielen Seiten. So wurde der Wunsch nach einem nicht-weißen „James Bond“ oder einer Frau in der Paraderolle laut. Auch Pierce Brosnan (68) äußerte sich schon zur Nachfolger-Debatte. Der Schauspieler war in den Neunzigern und frühen 2000ern in der Agentenrolle zu sehen. Gegenüber „ET“ erklärte er zu den Gerüchten, „Bridgerton“-Star Regé-Jean Page (31) könne „Bond“ spielen, mit: „Ich denke, er wäre großartig“.

Ebenso wie Page gehören auch Idris Elba (49) und Tom Hardy (44) zu den Favoriten der Fans. Auf „ranker.com“ können die User abstimmen, wen sie in der Rolle als Nächstes sehen wollen. Dort sind auch andere Stars wie Henry Cavill (38), Sam Heughan (41), Tom Hiddleston (40) oder Michael Fassbender (44) dabei. Ob einer von ihnen tatsächlich das Rennen machen wird, wird wohl die Zeit zeigen. Zunächst können sich die Fans erst einmal über „Keine Zeit zu sterben“ freuen und sich mit diesem Film von Daniel Craig als Geheimagent verabschieden.