• Home
  • TV & Film
  • Hat „Bachelor“-Kristina einen Freund? Janine Christin entschuldigt sich für Vorwurf
22. Februar 2018 - 08:45 Uhr / Andreas Biller
Nach ihrem Rauswurf

Hat „Bachelor“-Kristina einen Freund? Janine Christin entschuldigt sich für Vorwurf

Janine Christine mit den anderen verbliebenen „Der Bachelor“-Kandidatinnen, RTL, Der Bachelor 2018, Carina, Svenja, Jessica, Kristin

„Der Bachelor“-Kandidatinnen Carina, Svenja, Jessica, Kristin, Janine Christin

Am Mittwochabend flog „Der Bachelor“-Kandidatin Janine Christin aus der RTL-Show. Die 22-Jährige warf in der Show unter anderem Kristina vor, ein falsches Spiel zu spielen und zuhause einen Freund zu haben. Jetzt entschuldigt sie sich bei ihrer früheren Konkurrentin.

Hat „Der BachelorDaniel Völz (32) am Mittwochabend die richtige Entscheidung getroffen? Er gab Janine Christin keine Rose und schmiss sie damit aus der Sendung. Sie war letzte Woche bereits nur geblieben, weil sich eine andere Kandidatin freiwillig aus der Show verabschiedete.

„Bachelor“-Kandidatin Janine Christin wirft Kristina Heuchelei vor

Bei ihrem Rauswurf konnte sich Janine Christin aber nicht zusammenreißen. Sie warf Kristina Heuchelei vor: „Ich mag Kristina als Mensch, aber es stehen Gerüchte im Raum, dass sie jemand anderen Zuhause hat.

Dafür entschuldigt sie sich jetzt in einem längeren Instagram-Post.

Sie wisse jetzt, dass „es falsch war, so etwas zu äußern“. Der Vorwurf sei im Raum gestanden und sie habe nicht gewusst, ob sie das jetzt glauben soll oder nicht. Dem „BachelorDaniel Völz wünscht sie aber trotzdem alles Gute. „Ich hoffe, er trifft die richtige Entscheidung“, so Janine Christin.