GNTM-Schock: Die Models bekommen Glatzen

Abigail musste GNTM in der neunten Folge verlassen

Die Anforderungen an die Kandidatinnen von GNTM sind immer recht hoch. Aber bei der heutigen Folge sind die Models bei einem extremen Fotoshooting besonders gefordert. Und gleich danach gibt es den nächsten Schock: Für den Walk bekommen sie alle eine Glatze verpasst.

Bei der heutigen Folge von „Germany’s Next Topmodel“ geht es für Heidi Klums (44) „Meeedchen“ richtig zur Sache: Die Models müssen erst ein extremes Fotoshooting meistern und bekommen anschließend eine Glatze verpasst! Der Walk der 11. Folge steht nämlich ganz im Zeichen der Achtziger.

Die Kandidatinnen bekommen extravagante, auffällige Kleider, welche mit einer (temporären) Glatze kombiniert werden, damit das Outfit ganz im Vordergrund steht.

GNTM: Mit Glatze über den Catwalk

Ein gewagter Look, mit dem sich auch nicht alle Kandidatinnen anfreunden können. „Ich kann mich gar nicht ankucken. Das ist so ungewohnt, aber auch lustig“, findet Christina.

Zunächst müssen die Models aber ein Fotoshooting der besonderen Art meistern: Auf einem offenen Anhänger posieren sie unter einer Dusche.

„Die Models müssen mit mehreren Herausforderungen gleichzeitig klarkommen. Sie shooten auf einem fahrenden Truck, müssen unter einer Dusche posieren und dürfen sich gleichzeitig nicht von den vielen Schaulustigen und Paparazzi irritieren lassen“, so Heidi Klum über die heutige Aufgabe.

Anschließend kämpfen die Kandidatinnen beim großen Venus-Casting um einen der größten Jobs der Staffel. Wer Heidi Klum und Co. überzeugen kann, seht ihr in der heutigen „Germany's Next Topmodel“-Folge um 20.15 Uhr auf ProSieben.