• Home
  • TV & Film
  • „Finger weg!“: Dieses Paar ist noch zusammen und will sogar heiraten

„Finger weg!“: Dieses Paar ist noch zusammen und will sogar heiraten

Harry und Francesca sind auch nach „Finger weg!“ ein Paar
27. April 2020 - 14:30 Uhr / Tina Männling

Bei „Finger weg!“ sind den Teilnehmern jegliche sexuellen Handlungen untersagt. Trotzdem kamen Harry und Francesca in der Show zusammen. Heute ist ihre Liebe stärker denn je und sogar über eine Hochzeit sprechen die beiden Reality-Stars schon.  

Einen seltsameren Beginn einer Liebesgeschichte kann man sich kaum vorstellen. Harry Jowsey (22) und Francesca Farago (26) trafen sich am Set der Sendung „Finger weg!“, die seit Mitte April auf Netflix verfügbar ist. Das Konzept der Show besagt, dass sexuelle Handlungen jeglicher Art vom Küssen bis zur Selbstbefriedigung verboten sind.  

„Finger weg!“: Harry und Francesca auch heute noch glücklich

Trotz dieses Hindernisses kamen Harry und Francesca in der Show zusammen und sind auch heute noch richtig glücklich, obwohl sie sich zwischendurch sogar getrennt hatten. Gegenüber „ET“ erklärt Harry: „Nach der Sendung war es wie eine Achterbahnfahrt. Wir haben uns für ein paar Monate getrennt.“  

Francesca und Harry bei „Finger weg!“

Schließlich nahm Harry doch wieder Kontakt auf und die beiden kamen wieder zusammen. Nachdem sie sich Partner-Tattoos stechen ließen - einen Blitz am Zeigefinger – steht bald der nächste große Schritt an, sobald die Corona-Pandemie vorüber ist. 

Es ist so schwer, von ihm getrennt zu sein, weil er in Los Angeles wohnt und ich in Vancouver. Aber sobald die Quarantäne vorbei ist, ziehen wir zusammen und das wird einfach fantastisch! Wir werden heiraten und wollen Kinder!“, erklärt Francesca „ET“ begeistert.  

Harry fügt hinzu: „Nach der Isolation werde ich sie wohl erst einmal ein paar Monate nicht sehen. Das wird mich wirklich fertig machen. Wenn ich sie dann sehe, werden wir wohl gleich Babys machen wollen und heiraten wollen.“ 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

my lil family ‍ ‍

Ein Beitrag geteilt von TOO HOT TO HANDLE (@francescafarago) am

„Finger weg!“-Harry plante schon den Antrag

Zu Beginn hatte Harry einige Zweifel, was eine Familiengründung in den nächsten Jahren angeht, verrät Francesca. Doch inzwischen kann es der 22-Jährige kaum abwarten, Ehemann und Vater zu werden.  

Eigentlich hätte er seiner Traumfrau den Antrag in Paris machen wollen, wenn die Coronakrise nicht gewesen wäre. Wie der Heiratsantrag tatsächlich aussieht, werden die Fans sicherlich von den „Finger weg!“-Stars erfahren, wenn es so weit ist.