• Home
  • TV & Film
  • „Ein Herz für Kinder“: Emotionales Wiedersehen mit Helene Fischer

„Ein Herz für Kinder“: Emotionales Wiedersehen mit Helene Fischer

Helene Fischer bei „Ein Herz für Kinder“
6. Dezember 2020 - 10:37 Uhr / Franziska Heidenreiter

Am 5. Dezember sammelten die Stars im Rahmen der „Ein Herz für Kinder“-Gala wieder fleißig Spenden. Abseits der großen Bühne sorgte Helene Fischer für einen der emotionalsten Momente des Abends.

Einer der zahlreichen Gäste bei der gestrigen „Ein Herz für Kinder“-Gala war Helene Fischer (36). Sie performte das erste Mal seit langer Zeit wieder im TV. Während der Show traf sie auch auf die zwölfjährige Sontje, die sie bereits vor fünf Jahren kennenlernte, als Sontje wegen Leukämie im Krankenhaus lag.

Wie gerührt Helene Fischer auf die Begegnung reagierte, erfahrt ihr im Video.

Helene Fischer und Florian Silbereisen trafen sich bei „Ein Herz für Kinder“

Für Helene Fischer scheint die „Ein Herz für Kinder“-Gala ein Abend des Wiedersehens gewesen zu sein. Auch ihren Ex-Freund Florian Silbereisen (39) traf sie bei der Show. Das lief vor den Kameras etwas weniger emotional ab, die beiden schienen sich aber sehr über die Gesellschaft des jeweils anderen zu freuen.

Florian Silbereisen und Helene Fischer zusammen auf der Bühne bei „Schlagerchampions - das grosse Fest der Besten“ am 12.01.2019

Schließlich konnten Helene Fischer, Florian Silbereisen und Co. bei der Spendengala ganze Arbeit leisten: Über 25 Millionen Euro kamen für „Ein Herz für Kinder“ zusammen.