• Home
  • TV & Film
  • Diese „Unsere kleine Farm“-Stars sind bereits verstorben

Diese „Unsere kleine Farm“-Stars sind bereits verstorben

Michael Landon

8. Oktober 2019 - 19:01 Uhr / Tina Männling

„Unsere kleine Farm“ gehört zu den beliebtesten Serien der siebziger und achtziger Jahre. Darsteller wie Melissa Gilbert und Alison Arngrim sind auch heute noch in Hollywood bekannt. Allerdings sind auch viele Stars der Serie schon verstorben. 

Neun Jahre lang flimmerte „Unsere kleine Farm“ über die Bildschirme. Die Serie begeisterte Jung und Alt und die Darsteller wurden zu richtigen Stars. Während „Unsere kleine Farm-Stars wie Melissa Gilbert auch heute noch in Hollywood erfolgreich sind, weilen einige der Darsteller nicht mehr unter uns.  

„Unsere kleine Farm“-Michael Landon starb im Jahr 1991

Nur wenige Jahre nach dem Serienende starb der „Unsere kleine Farm“-Patriarch. Michael Landon, der den Familienvater „Charles Ingalls“ verkörperte, verstarb 1991. Die „Unsere kleine Farm-Legende wurde nur 54 Jahre alt. Michael Landons Todesursache wurde kurz vor seinem Tod bekanntgegeben. Der Schauspieler hatte Bauchspeicheldrüsenkrebs. 

Auch 2018 mussten sich die Fans der Serie von einem der Schauspieler verabschieden. Katherine „Scottie“ MacGregor, die in der Serie die Antagonistin „Harriet Oleson“ verkörperte, wurde 93 Jahre alt. Kurz nach ihrem Tod trauerten die „Unsere kleine Farm-Stars im Internet um Katherine.

Und auch Victor French, der in „Unsere kleine Farm“ den „Isaiah Edwards“ darstellte, ist nicht mehr unter uns. Er starb bereits 1989 im Alter von 54 Jahren an Lungenkrebs.