Die Partner der „Rote Rosen"-Stars

Der Cast der 17. Staffel „Rote Rosen“
13. April 2020 - 17:33 Uhr / Tina Männling

Seit 2006 freuen sich ARD-Zuschauer jeden Nachmittag über eine neue Folge von „Rote Rosen“. Was natürlich nie fehlen darf, ist die Liebe. Hier zeigen wir euch, wie das Liebesleben der „Rote Rosen“-Stars im echten Leben aussieht. 

Die Hauptfigur der 17. „Rote Rosen“-Staffel „Astrid Richter“ wird von Schauspielerin Claudia Schmutzler (53) verkörpert. Die Brünette ist seit 2016 mit Sönke Schnitzer liiert, der ebenfalls als Schauspieler tätig ist. Sie lernten sich bei den Dreharbeiten zu „Soko Wismar“ kennen. Die beiden trennt ein ziemlich großer Altersunterschied. Claudia ist nämlich ganze 17 Jahre älter als ihr Partner. 

„Rote Rosen“: Claudia Schmutzler spricht über Altersunterschied

Für die „Rote Rosen“-Schauspielerin, deren Tochter „The Voice of Germany“ gewonnen hat, kein Problem, wie sie im Interview mit dem „Liebenswert“-Magazin erklärt: „Im ersten halben Jahr hat sich das für mich verflüchtigt, diese Frage und die Gedanken rund um dieses Thema. Na klar hat man anfangs Bedenken, aber die sind völlig grundlos. Denn es ist so: Wenn es Konflikte gibt, dann ist es genauso wie mit einem gleichaltrigen Mann. Das zumindest ist meine Erfahrung.“ 

Auch in der Telenovela ist „Astrid“ wesentlich älter als ihre Affäre „Alex Maiwald“. Dieser wird von Philipp Oliver Baumgarten (32) gespielt. Wie es bei ihm in Sachen Liebe aussieht und wer die Partnerin von Herbert Ulrich (48) ist, erfahrt ihr im Video.