Die Kult-Show „Peep!“ kommt zurück

Verona Pooth 1998 in „Peep!“
5. Juli 2020 - 11:00 Uhr / Franziska Heidenreiter

Diese Nachricht wird einige TV-Zuschauer der neunziger Jahre freuen: „Peep!“ kehrt tatsächlich auf unsere Bildschirme zurück - mit neuer Moderation, aber dem gleichen freizügigen Prinzip.

Die 90er-Kult-Sendung „Peep!“ darf sich noch in diesem Jahr über ein Comeback freuen. Laut Informationen der „Bild am Sonntag“ wird die erfolgreiche Erotik-Show 25 seit der ersten und 20 Jahre seit der bislang letzten Ausstrahlung ins TV-Programm zurückgeholt.

Ein Sprecher von RTLZWEI bestätigte gegenüber der Zeitung: „Wir lieben ,Peep!’, und selbstverständlich werden wir uns zum Jubiläum etwas Schönes einfallen lassen.“

Revival von „Peep!“ mit Bonnie Strange

Die Aufzeichnungen der Neuauflage von „Peep!“ sollen bereits in vollem Gange und somit auch wichtige Fragen wie die der Moderation bereits geklärt sein. In den der ursprünglichen Version machte vor allem Verona Pooth (52), damals noch Feldbusch, in ihren jungen Jahren die Sendung zur Kult-Show.

Auf die sympathische Quasselstrippe folgten weitere unterhaltsame Moderatorinnen wie auch Nadja Abd el Farrag (55). Und wer tritt nun ihre Nachfolge an? Im Jahr 2020 soll die extravagante Bonnie Strange (34) durch die Sendung führen, die zunächst laut „DWDL“ nur als einmalige Sache geplant sei.

Bonnie Strange bei der Opern-Gala für die deutsche Aids-Stiftung 2019

Die erfolgreiche Influencerin und durch ihre Beziehung mit Wilson Gonzalez (30) bekannt gewordene Blondine ist nicht auf den Mund gefallen, gibt sich gerne freizügig - wir erinnern uns an das „Playboy“-Shooting sechs Monate nach der Geburt ihrer Tochter - und sammelte bei „taff“ bereits erste Moderationserfahrung. Wir dürfen gespannt sein, wie sie uns durch eine modernere Version von „Peep!“ führen wird.