• Home
  • TV & Film
  • Die besten Serien aus den Neunzigern mit weiblicher Hauptrolle
27. April 2018 - 06:28 Uhr / Anja Dettner
„Charmed“ und Co.

Die besten Serien aus den Neunzigern mit weiblicher Hauptrolle

Alyssa Milano, Holly Marie Combs und Shannen Doherty damals

Es gibt zahlreiche Serien aus den Neunzigern, die uns lieb geblieben sind oder die wir auch heute noch schauen. Bei einigen dieser Serien war Frauen-Power angesagt! Wir zeigen euch die besten Serien mit einer weiblichen Hauptrolle.

„Charmed“ feierte Ende der Neunziger, Anfang der 2000er Jahre Mega-Erfolge! In der Serie drehte sich alles um „Prue“ (Shannen Doherty), „Piper“ (Holly Marie Combs) und „Phoebe“ (Alyssa Milano). Dabei zeigten die drei Hexenschwestern den Männern, wo es lang geht!

„Charmed“, „Buffy“ und Co mega erfolgreich

Aber nicht nur „Charmed“ konnte Ende der Neunziger mit einer weiblichen Hauptdarstellerin punkten! Auch Sarah Michelle Gellar feierte mit „Buffy - Im Bann der Dämonen“ riesige Erfolge und zählte zu den größten Stars der Neunziger.

Welche Serien aus den Neunzigern mit weiblichen Hauptrollen uns noch begeistert haben, erfahrt ihr im Video!