• Home
  • TV & Film
  • Das haben „Unsere kleine Farm“ und „Malcolm mittendrin“ miteinander zu tun

Das haben „Unsere kleine Farm“ und „Malcolm mittendrin“ miteinander zu tun

„Malcolm mittendrin“-Cast 
20. Dezember 2020 - 13:28 Uhr / Julia Ludl

„Malcolm mittendrin“ ist eine amerikanische Sitcom, die in den 2000ern weltweit große Erfolge feierte. Doch was viele nicht wissen: Die Serie stammt aus der Feder eines „Unsere kleine Farm“- Darstellers.

In der Serie „Malcolm mittendrin“ dreht sich alles um Teenager „Malcolm“ (Frankie Muniz), dessen Leben durch seine hohe Intelligenz sowie seine durchgedrehte Familie total neben der Spur verläuft.

Viele wissen jedoch nicht, dass die Serie von einem „Unsere kleine Farm“- Darsteller nicht nur erfunden, sondern auch produziert und geschrieben wurde.

„Unsere kleine Farm“-Star Linwood Boomer erfand „Malcolm mittendrin“

Linwood Bloomer (65), der in „Unsere kleine Farm“ „Marys“ Lehrer „Adam“ spielte, ist der Erfinder der beliebten Sitcom aus den 2000ern. Laut Bloomer ist „Malcolm mittendrin“ eine autobiografische Auseinandersetzung mit seiner persönlichen Erziehung.

Ein erstaunliches Eingeständnis, wenn man an das chaotische Tempo in „Malcolms“ Haushalt denkt, mit einem ewig verwirrten Vater und einer knallharten Mutter.

„Malcolm mittendrin“- Hauptdarsteller mit dem Erfinder der Sendung Linwood Bloomer

Der Schauspieler teilte der „Los Angeles Times“ im Jahr 2000 mit, dass er selbst schockiert darüber gewesen sei, wie viele Menschen von der Darstellung von Malcolms Eltern entsetzt waren, weil diese nackt durch das Haus spazierten. Dies kam schließlich in seinem Leben zu Hause regelmäßig vor.

Ich war wirklich fassungslos“, erzählte er. „Es ist mir nie in den Sinn gekommen, dass man in seinem eigenen Haus nicht nackt sein sollte. Man gibt doch so viel Geld für ein Haus aus, um Himmels willen.“

Deshalb schrieb Linwood Bloomer „Malcolm mittendrin“

Laut „Sahiwal.tv“ erzählte Bloomer immer wieder Geschichten aus seinem Leben. Ihm fiel dabei auf, dass die Leute das ziemlich witzig fanden, also beschloss er alles aufzuschreiben. So entstand die Idee für „Malcolm mittendrin“.

Und das ist nicht die einzige Erfolgsserie, an der Bloomer beteiligt war. Er wirkte auch bei beliebten Sitcoms wie „Hinterm Mond gleich links“ oder „The Mindy Project“ mit. Zudem erhielt er für seine Arbeit an „Malcolm mittendrin“ einen Emmy Award für herausragendes Schreiben einer Comedy-Serie.