„CSI: Miami“: Das wurde aus den Darstellern

Die Schauspieler von „CSI: Miami“

12. Juni 2019 - 20:00 Uhr / Tina Männling

Kein Verbrechen, das die „CSI: Miami“-Ermittler nicht lösen können. Von 2002 bis 2012 lief der „CSI“-Ableger. Wir schauen mal, was die Darsteller heute machen. Was aus „Horatio Caine“ und Co. von „CSI Miami“ wurde, erfahrt ihr im Video.  

Keiner hat cooler Verbrechen aufgeklärt als David Caruso alias „Horatio Caine“. Nachdem „CSI: Miami“ abgesetzt wurde, hat er sich aber vom Schauspiel-Business verabschiedet. Heute ist er Miteigentümer des Möbel- und Bekleidungsgeschäftes „Steam on Sunset“ in Miami. Außerdem ist David Caruso Vater von drei Kindern. 

Das macht „CSI: Miami“-Star Adam Rodriguez heute

Auch wenn David Caruso nach „CSI: Miami“ seine Schauspielkarriere an den Nagel gehängt hat, gibt es einige Hauptdarsteller des „CSI“-Ablegers, die heute noch erfolgreich in Filmen und Serien mitspielen. Dazu gehört Adam Rodriguez, der in der Serie „Eric Delko“ spielte. 

Adam Rodriguez aus „CIS: Miami“ heute

2012 und 2015 hatte der „CSI: Miami“-Star eine Nebenrolle in dem „Magic Mike“-Franchise neben Channing Tatum. Zudem war er in erfolgreichen Serien wie „Ugly Betty“, „Empire“ und „Jane the Virgin“ in wiederkehrenden Rollen zu sehen.

2016 kehrte Adam Rodriguez zu seinen Crime-Wurzeln zurück und bringt seitdem in „Criminal Minds“ Serienmörder hinter Gitter.