10. Dezember 2020 - 17:01 Uhr / Elisabeth Scheuchenpflug

„CSI: Den Tätern auf der Spur“, später „CSI: Vegas“ war eine US-amerikanische Krimiserie, die von 2000 bis 2015 über die Bildschirme flimmerte.

Die Serie war auch in Europa sehr beliebt und hatte viele Ableger, so unter anderem „CSI: New York“, „CSI: Miami“ und „CSI: Cyber“. Letzteres wurde im Jahr 2016 eingestellt. Doch was wurde eigentlich aus einigen Darstellern der verschiedenen Serien? Wir zeigen es euch.

„CSI“: Die Hauptdarsteller damals und heute

„CSI: Miami“ ist der erste Ableger der US-Krimiserie „CSI: Den Tätern auf der Spur“. Sie wurde von 2002 bis 2012 von CBS produziert. In insgesamt zehn Staffeln löste das Polizei-Team unzählige Verbrechen auf. 

CSI: Miami

Ballistikerin und Waffenexpertin „Calleigh Duquesne“ (Emily Procter) gehörte beispielsweise zum „CSI: Miami“-Team und löste an der Seite von „Horatio Caine“ (David Caruso) zahlreiche spannende Verbrechen auf.

Emily Procter war seit „CSI: Miami“ noch in zwei Folgen der Krimiserie „White Collar“ zu sehen und 2016 in dem Film „Love Everlasting“. Seither wurde es ruhig um die Schauspielerin. Sie ist übrigens eine echte Sportskanone und hat schon an verschiedenen Marathons und Triathlons teilgenommen.

Emily Procter

10. Dezember 2020 - 17:01 Uhr / Elisabeth Scheuchenpflug

„CSI: Den Tätern auf der Spur“, später „CSI: Vegas“ war eine US-amerikanische Krimiserie, die von 2000 bis 2015 über die Bildschirme flimmerte.

Die Serie war auch in Europa sehr beliebt und hatte viele Ableger, so unter anderem „CSI: New York“, „CSI: Miami“ und „CSI: Cyber“. Letzteres wurde im Jahr 2016 eingestellt. Doch was wurde eigentlich aus einigen Darstellern der verschiedenen Serien? Wir zeigen es euch.

„CSI“: Die Hauptdarsteller damals und heute

„CSI: Miami“ ist der erste Ableger der US-Krimiserie „CSI: Den Tätern auf der Spur“. Sie wurde von 2002 bis 2012 von CBS produziert. In insgesamt zehn Staffeln löste das Polizei-Team unzählige Verbrechen auf. 

CSI: Miami

Ballistikerin und Waffenexpertin „Calleigh Duquesne“ (Emily Procter) gehörte beispielsweise zum „CSI: Miami“-Team und löste an der Seite von „Horatio Caine“ (David Caruso) zahlreiche spannende Verbrechen auf.

Emily Procter war seit „CSI: Miami“ noch in zwei Folgen der Krimiserie „White Collar“ zu sehen und 2016 in dem Film „Love Everlasting“. Seither wurde es ruhig um die Schauspielerin. Sie ist übrigens eine echte Sportskanone und hat schon an verschiedenen Marathons und Triathlons teilgenommen.

Emily Procter