• Auf Netflix läuft bereits die zweite Staffel „Bridgerton“ 
  • Calam Lynch sorgt darin als Zeitungsjunge „Theo“ für Aufsehen
  • So hot sieht er in Wirklichkeit aus

Die zweite „Bridgerton“-Staffel läuft seit dem 25. März und ist schon jetzt ein voller Erfolg für Netflix. Der neue Hottie aus dem Cast dürfte mit Abstand der Zeitungsjunge „Theo Sharpe“ sein, für den die rebellische „Eloise“ (Claudia Jessie) Gefühle entwickelt. Auch im echten Leben kann sich Calam Lynch (27), der den Arbeiterjungen spielt, absolut sehen lassen.

„Bridgerton“-„Theo“: So heiß ist Calam Lynch

Auf Instagram zeigt „Bridgerton“-Star Calam Lynch gerne mal, was er hat. Wer hätte denn gedacht, dass sich so ein durchtrainierter Körper unter den einfachen Leinenhemden der TV-Figur verbirgt? Wie heiß der Schauspieler ist, seht ihr im Video.

Auch interessant:

Lange im Geschäft ist der Brite mit irischen Wurzeln noch nicht, sein Debüt feierte er 2017 in einer kleineren Rolle im Kriegsfilm „Dunkirk“. Danach folgten Engagements in Serien wie „Mrs Wilson“ oder „Derry Girls“. 2020 stand er für „Black Beauty“ vor der Kamera, 2021 wirkte der Schauspieler in „Benediction“ mit.

Seit 2022 verkörpert Calam Lynch den Zeitungsjungen „Theo Sharpe“ in „Bridgerton“. Die Serie dürfte seinen Bekanntheitsgrad nochmals enorm steigern - wir sind schon gespannt, wo wir ihn in Zukunft sehen werden.