• Home
  • TV & Film
  • „Bonanza“-„Hoss Cartwright“: Das ist Dan Blockers Sohn Dirk

„Bonanza“-„Hoss Cartwright“: Das ist Dan Blockers Sohn Dirk

Dirk Blocker tritt als Schauspieler in die Fußstapfen von seinem Vater Dan Blocker 
26. Oktober 2019 - 15:29 Uhr / Katja Papelitzky

Dan Blocker war von 1959 bis zu seinem Tod 1972 als „Hoss Cartwright“ in „Bonanza“ zu sehen und international bekannt - genau wie sein Sohn Dirk. Der Nachwuchs von Dan Blocker ist ebenfalls Schauspieler und wirkt in erfolgreichen Serien und Filmen mit.  

Dan Blocker (†43) ist bekannt durch seine Rolle des „Hoss Cartwright“ aus der langjährigen NBC-Serie „Bonanza“. Er spielte dort von 1959 bis zu seinem Tod 1972 mit. Dan hatte vier Kinder - und eines tritt in seine schauspielerischen Fußstapfen: Dirk Blocker (62).  

Dirk wurde am 31. Juli 1957 in Hollywood geboren. Seine erste TV-Rolle ergatterte er in „Pazifikgeschwader 214“. Er spielte dort von 1976 bis 1978 den Piloten „Jerry Bragg“.  

Davor hatte er bereits Gastauftritte in beliebten Serien -  unter anderem in „Unsere kleine Farm“, „Akte X – Die unheimlichen Fälle des FBI“ oder „M*A*S*H“. Dirk hatte zudem eine Nebenrolle als Reporter „Fenster“ in „Bonanza – Die Rückkehr auf die Ponderosa“. Blocker kann auch Filmrollen aufweisen – unter anderem in „Midnight Madness“, „Die Fürsten der Dunkelheit“ und „Mad City“.  

Dirk Blocker ist der Sohn des „Bonanza“-Stars Dan Blocker 

Dirk Blocker ist seit 2013 bei „Brooklyn Nine-Nine“ dabei 

Dirk Blockers bekannteste Rolle ist aber die des Detektivs „Hitchcock“ in der NBC-Comedyserie „Brooklyn Nine-Nine“. Er spielt in der Show seit 2013 an der Seite von Stars wie Andy Samberg, Melissa Fumero, Stephanie Beatriz und Terry Crews.  Sein Partner in der Show wird von Joel McKinnon Miller gespielt.  

Dirk Blocker ist seit 1990 mit Danielle Aubuchon verheiratet. Das Paar hat zwei Kinder. Dirk postet viel in den sozialen Netzwerken, vor allem, um Werbung für die neuen Episoden „Brooklyn Nine-Nine“ zu machen.  

Wie schön, dass eines der Kinder von Dan Blocker sich dazu entschieden hat, die Nachfolge des Vaters im Filmgeschäft anzutreten und somit an den „Bonanza“-Star erinnert. Die Kult-Serie war in den sechziger und siebziger Jahren sehr beliebt, wurde mit dem Tod von Dan Blocker allerdings abgesetzt. Erfreulicherweise leben einige Darsteller der Serie noch heute