• Home
  • TV & Film
  • „Berlin - Tag und Nacht“: „Sabrina“ verlässt „Schmidti“ und Berlin
24. Januar 2018 - 16:31 Uhr / Lara Graff
Kein Happy End für „Schmidti“?

„Berlin - Tag und Nacht“: „Sabrina“ verlässt „Schmidti“ und Berlin

Berlin Tag und Nacht Krätze Sabrina

„Sabrina“ verlässt „Schmidti“ und Berlin

Als „Mrs. Nina Cartier“ versucht sicht „Sabrina“ in Berlin einen Namen als Rapperin zu machen, doch der große Erfolg blieb bislang aus. Nach einer gemeinsamen Nacht mit „Schmidti“ scheint sich das Blatt aber zu wenden, denn die Blondine bekommt ein unwiderstehliches Angebot. 

Nach einer heißen Nacht mit „Sabrina“ (Laura Schlüter, 24) wacht „Schmidti“ (Alexander Freund, 24) morgens neben ihr auf und ist immer noch ganz hin und weg. Nie hätte er sich träumen lassen, dass er bei seiner Traumfrau tatsächlich Chancen hat. Doch als „Schmidti“ „Sabrina“ am morgen noch einmal verführen will, erhält diese einen wichtigen Anruf und verlässt schlagartig das Zimmer. Die Rapperin hat ein Angebot bekommen und möchte dafür ihre Zelte in Berlin abbrechen und in Duisburg als Rapperin durchstarten.

„Sabrina“ will im Ruhrpott als Rapperin durchstarten

Auch von der gemeinsamen Nacht  ist Sabrina nicht begeistert: „Wieso hab ich mit ‚Schmidti‘ gepennt? Ich mein, gestern kams mir ganz logisch vor, das mal zu machen, aber jetzt…“ Als „Schmidti“ von „Sabrinas“ Plänen erfährt, ist er entsetzt. Hat ihr denn die gemeinsame Zeit nichts bedeutet? „Krätze“ (Marcel Maurice Neue, 28) unterstützt seine Rap-Freundin bei ihrem Vorhaben. Doch „Schmidti“ möchte unbedingt, dass „Sabrina“ in Berlin bei ihm bleibt. Dafür setzt er alles auf eine Karte, aber dann bekommt er eine klare Ansage…

Eine neue Folge von „Berlin – Tag und Nacht“ seht ihr heute um 19.40 Uhr auf RTL II. 

Berlin Tag und Nacht Cast

Der „Berlin - Tag und Nacht“-Cast