• Home
  • TV & Film
  • „Berlin - Tag und Nacht“: „Joe“ und „Peggy“ landen im Nudistenhotel

„Berlin - Tag und Nacht“: „Joe“ und „Peggy“ landen im Nudistenhotel

15. März 2019 - 15:16 Uhr / Nadine Miller

Bei „Berlin – Tag und Nacht“ sind „Peggy“ und „Joe“ wenig begeistert, als sie einen Gutschein für ein Wellness-Wochenende einlösen und feststellen, dass sie in einem Nudistenhotel gelandet sind. Damit fängt der Schlamassel erst richtig an.  

Bei „Berlin – Tag und Nacht“ wird es zunächst ungemütlich: Weil in der WG von „Joe“ (Lutz Schweigel, 47) so schlechte Stimmung herrscht, beschließt er mit seiner Exfrau „Peggy“ (Katrin Hamann, 30) wegzufahren.

„Berlin – Tag und Nacht“: „Peggy und Joe“ landen im Nudistenhotel

Die beiden haben noch einen Gutschein für ein Wellness-Wochenende von „Sven“ und lösen diesen ein. Doch als die beiden am Hotel ankommen, merken sie schnell, dass etwas nicht stimmt. Alle sind nackt! Die beiden sind doch tatsächlich in einem Nudistenhotel gelandet. Davon sind „Peggy“ und „Joe“ wenig begeistert.

Doch anstatt wieder nach Hause zu fahren, beschließen sie, dem Hotel erst eine Chance zu geben. Ob das ein Fehler war? Schließlich passieren den beiden im Hotel noch weitere peinliche Missgeschicke. 

Wie es für „Peggy“ und „Joe“ weitergehen wird, erfahrt ihr um 19.05 Uhr in der neuen Folge von „Berlin - Tag und Nacht“ auf RTL II.