• Alles was zählt“: Vorschau für Montagabend
  • Leyla“ denkt nur noch an Oskar“, der wieder nach Südkorea muss
  • Ist ihr Lauf in Gefahr? 

„Alles was zählt“-„Leyla“ (Suri Abbassi) steckt mitten in den Vorbereitungen für die Alpen-Meisterschaften. Der Gedanke an „Oskar“ (Lukas Schmidt) lässt sie allerdings nicht los. Sie hat sich in ihn verliebt, doch der muss bald wieder zurück nach Südkorea.

„Alles was zählt“: „Leyla“ ist wegen „Oskar“ abgelenkt 

„Leyla“ ist über den Abschied von „Oskar“ todtraurig. Auf diesem Grund fällt es ihr schwer, sich vernünftig auf die Meisterschaften vorzubereiten. Ist ihr Lauf wegen ihres Liebeskummers in Gefahr?

Auch interessant:

Indessen versucht „Oskar“ alles, um in Essen bleiben zu können. Notgedrungen lügt er sogar „Simone“ (Tatjana Clasing) an. Die wiederum ist entsetzt, kann aber Verständnis für ihn aufbringen.

„Malu“ (Lisandra Bardél) schmiedet zur gleichen Zeit einen riskanten Plan, als „Maximilian“ (Francisco Medina) sich von ihr abwendet und sie „Justus“ (Matthias Brüggenolte) ausgeliefert zu sein scheint.

Eine neue Folge von „Alles was zählt“ läuft täglich um 19.05 Uhr bei RTL oder schon vorab auf RTL+.