• Home
  • Stars
  • Was wurde eigentlich aus Tatjana Gsell?

Was wurde eigentlich aus Tatjana Gsell?

Tatjana Gsell bei der Los Banditos Film Party im Maritim Hotel in Berlin am 11. Februar 2012
28. Juni 2020 - 17:01 Uhr / Joya Kamps

Durch ihre Hochzeit mit dem 45 Jahre älteren Schönheitschirurgen Franz Gsell und ihre Teilnahme an verschiedenen Reality-Shows wurde sie bekannt. Die Rede ist von Tatjana Gsell. Wir verraten euch, was aus der Blondine geworden ist.

Als Tatjana Gsells (49) Ex-Mann Franz Gsell (†76) 2003 an den Folgen eines Überfalls starb, wurde sie zunächst auf Mittäterschaft verdächtigt, letzten Endes aber nicht schuldig gesprochen.

Tatjana Gsell bei „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“

Die Umstände um den mysteriösen Tod Franz Gsells sorgten auch Jahre später für Schlagzeilen, Tatjana Gsell konnte sich nie so richtig davon lösen. 2018 nahm sie bei „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“ teil und belegte den achten Platz. Im Anschluss daran war sie auch in der Show „Das perfekte Promi-Dinner“ zu sehen. 

Tatjana hat zudem eine Biografie mit dem Namen „Die nackte Abrechnung“ geschrieben, in der sie sowohl von ihrem Leben nach der Hochzeit mit Franz Gsell, als auch von ihrer Kindheit und Jugend berichtet. Was bei Tatjana seit 2019 passiert ist, erfahrt ihr im Video.