Sie ist heute 94 Jahre alt

Waltraut Haas: Das macht die Kult-Schauspielerin heute

Waltraut Haas

Waltraut Haas erreichte in den fünfziger und sechziger Jahren vor allem durch Auftritte in Heimat- und Musikfilmen große Bekanntheit. Doch was macht die Kult-Schauspielerin heute?

Die österreichische Schauspielerin und Sängerin Waltraut Haas (94) ist vor allem bekannt aus den Heimat- und Musikfilmen wie „Der Hofrat Geiger“ und „Im weißen Rößl“. Vor allem in den Fünfzigern und Sechzigern war sie sehr populär. Seitdem sind einige Tage vergangen, deshalb zeigen wir euch im Video, was Waltraut Haas heute macht und wie sie aussieht.

Waltraut Haas drehte ihren letzten Film 2017

Waltraut Haas wurde am 9. Juni 1927 in Wien geboren und erlebte den Zweiten Weltkrieg mit. Zu dieser Zeit besuchte sie eine Modeschule. Später nahm sie Schauspielunterricht und studierte Musik in Wien und trat daraufhin auf verschiedenen Wiener Bühnen auf.

Ihren Durchbruch als Schauspielerin hatte Waltraut mit ihrer Rolle „Mariandl Mühlhuber“ in „Der Hofrat Geiger“ 1947. Seitdem ergatterte sie einige Rollen als renommierte Schauspielerin und machte sich einen großen Namen. Von 1966 bis zu seinem Tod 2011 war sie mit Schauspieler Erwin Strahl (†82) verheiratet und bekam einen Sohn. Waltraut Haas war lange im Schauspielgeschäft tätig. 2017, mit 90 Jahren, drehte die Kult-Schauspielerin ihren letzten Film „Das kleine Vergnügen“.

Seitdem ist es ruhig um sie geworden. Inzwischen ist die Schauspielerin 94 Jahre alt und lebt ihr Leben abseits der Öffentlichkeit. Privat ist über Waltraut Haas nichts bekannt.