• Home
  • Stars
  • Von süß zu mager: Die krasse Transformation der Olsen-Twins
8. Mai 2018 - 16:44 Uhr / Marion Wierl
Ashley und Mary-Kate

Von süß zu mager: Die krasse Transformation der Olsen-Twins

Die Zwillingsschwestern Mary-Kate und Ashley Olsen wurden durch ihre Rolle der „Michelle Elizabeth Tanner“ in der Fernsehserie „Full House“ weltbekannt. Mittlerweile sind die Twins erwachsen geworden und haben sich stark verändert. Seht selbst in unserem Video!

Die beliebten TV-Zwillingsschwestern Mary-Kate und Ashley Olsen wurden durch ihre Rolle der „Michelle Elizabeth Tanner“ in der Fernsehserie „Full House“ weltbekannt. Die beiden teilten sich die Rolle des süßen Serienkükens und verzückten ein Millionenpublikum. Beim Spin-off „Fuller House“ wollten die zwei jedoch nicht dabei sein.

Die krasse Transformation von Mary-Kate und Ashley Olsen

Auch nach der Serie ging es mit zahlreichen Produktionen für die beiden weiter bergauf. Mittlerweile sind die Twins erwachsen geworden und haben sich stark verändert. Nicht nur, dass sie sich aus dem Showbusiness zurückgezogen haben, auch optisch haben Mary-Kate und Ashley eine krasse Transformation durchgemacht.

Mary-Kate Olsen („Michelle") und Tahj Mowry („Teddy") in „Full House"

Mary-Kate Olsen („Michelle") und Tahj Mowry („Teddy") in „Full House"

Heute werden sie für ihre schmalen Figuren oftmals kritisiert. Das Makeover der Olsen-Twins von süß zu mager gibt es im Video.