Ashley und Mary-Kate

Von süß zu mager: Die krasse Transformation der Olsen-Twins

Die Olsen-Twins

Die Olsen-Twins Mary-Kate und Ashley wurden durch ihre Rolle der „Michelle Elizabeth Tanner“ in der Fernsehserie „Full House“ weltbekannt. Mittlerweile sind die Zwillinge erwachsen geworden und haben sich stark verändert. 

Die beliebten Olsen-Twins Mary-Kate und Ashley Olsen wurden durch ihre Darstellung der „Michelle Elizabeth Tanner“ in der Fernsehserie „Full House“ weltbekannt. Die beiden teilten sich die Rolle des süßen Serienkükens und verzückten ein Millionenpublikum. Beim Spin-off „Fuller House“ wollten die zwei jedoch nicht dabei sein.

Ashley und Mary-Kate Olsen in "Full House"

Die krasse Transformation der Olsen-Twins

Auch nach der Serie ging es mit zahlreichen Produktionen für die Olsen-Twins weiter bergauf. Genauso wie schon „Full House“ war „Kidnapping der Nervensägen“ sehr erfolgreich. Im Jahr 2000 folgte mit „Top Secret – Zwei Plappermäuler in Australien“ der erste Jugendfilm der Schwestern.

Außerdem hatten sie Rollen in Filmen wie „3 Engel für Charlie - Volle Power“ oder „Ein verrückter Tag in New York“. Mittlerweile sind die Zwillinge erwachsen geworden und sind heute kaum wiederzuerkennen! Überzeugt euch im Video selbst davon!

Zur Startseite